Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


InfiNight

2011-07-28
Titel / Title Like Puppets 
Label 7Music 
Web www.infinight.de
 
Gesamtspielzeit
Total run time
69:12 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Thrash-lastiger Power Metal made in Saarland. Die Herren von InfiNight, die sich seit fast 10 Jahren in der saarländischen Metal-Szene behaupten, veröffentlichen mit „Like Puppets“ ihr zweites Werk. Für ihren Erstling „Sea of Knowledge“ gab es reichlich Lob von allen Seiten. Dennoch wird schnell klar, dass man eine Vorliebe für derartige Musik haben sollte. Gerade die ersten beiden Songs „State of War“ und „Like Puppets“ finde ich eine recht schlechte Wahl als Starter, da das Album viel bessere Stücke als diese beiden zu bieten hat.

Der Rest des Albums ist zwar ein wenig eintönig, aber bei weitem besser als die ersten beiden Stücke. Diese gerade am Anfang zu bringen, nimmt einem irgendwie die Lust auf den Rest. Aber zum Glück sorgen „Media Serpent“ und „A Future never Born“ und die Ballade „To all the fallen Heroes“ für den „Oho-Effekt“ - auch bei jemandem wie mir, der nicht allzu sehr auf Power Metal oder Thrash steht. Die melodischen Gesangseinlagen unterstreichen dort die eher zurückhaltenden Instrumente.

Die Stimme von Martin Klein allerdings nicht ganz mein Fall. Zwar hat sie durchaus einen Wiedererkennungswert, aber gerade bei den ersten beiden Songs gibt es reichlich Töne, die nicht ganz sauber sitzen. Ich muss ehrlich zugeben, dass die Band nicht ganz meinen Geschmack trifft. Aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden und InfiNight werden garantiert einige neue Fans mit „Like Puppets“ finden. Für Freunde des thrash-lastigen Power Metals garantiert ein Must Have, denn es gibt gewagte Kompositionen en masse.



Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll