Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Enid

2012-02-04
Titel / Title Munsalvaesche 
Label CODE666  
Web www.facebook.com/enidofficial
 
Gesamtspielzeit
Total run time
63:00  
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Nunja, manchmal sollte man vorher die Info zu ner CD lesen – oder vielleicht auch nicht, denn ich lag „unwissentlich“ mit meinem ersten Eindruck - „Kreuzung aus Filmmusik / Drama / klassisch-orchestralem Mittelalter-Metal / gregorianischer Kirchengesang“, „moderner Barde“ - gar nicht so daneben. Enid alias Martin Wiese, nahezu im Alleingang für dieses Werk verantwortlich, hat hier nämlich den mittelalterlichen Roman „Parzifal“ umgesetzt – und zwar (so beschreibt es die genannte Info) „medieval, cinematic, metallic, epic“. Dem hab ich nicht viel mehr hinzuzufügen – eine angenehme klare Männerstimme und meditative Stimmun dominiert, Growls sind selten (z.b. im Titeltrack, eine „Mini-Oper“ in sich); von der Epic-Black-Metal Vergangenheit der Band sind noch einige derbe Riffs und Goth-Darkwave Ausflüge übrig geblieben, und ein toller Ohrwurm wie Condwiramurs oder der Rausschmeisser Sheafs of Sparks könnte getarnt als „christlicher Rocksong“ in Radio-Popcharts geschmuggelt werden. Ein beachtliches Werk mit gefühlvoller Musik, das Enid nach 7 Jahren Pause hier liefert, und auch wenn´s mir manchmal etwas zu meditativ zugeht, wird sich diese CD sicher noch öfter in meinem Player rotieren.

TRACKLIST:
1. Red Knight 2. Legends From The Storm 3. Belrapeire 4. Munsalvaesche 5. Condwiramurs 6. The Journey 7. Valley Under Two Suns 8. Sheafs Of Sparks

Martin Wiese – Music, Orchestration, Synths, Piano, Vocals
Session musicians:
Henrik Hamann – Guitars (auch bei Eïs)
Vera Wiese-Herzhoff – Violoncello
Lykrates Vyron – Drums (auch bei Eïs)


Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll