Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Shear

2012-03-26
Titel / Title Breaking The Stillness 
Label Lifeforce Records 
Web www.shearofficial.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
47:59 
Vö/Release26.03.2012 

Female Fronted Metal, wenn dieser Hinweis auf einem CD-Cover erscheint, dann... Ja was, dann? Mir persönlich ist das relativ egal, wer da singt, Hauptsache es groovt! Und das tut es hier in der Tat, denn SHEAR-Frontfrau Alexa Leroux weiß sich mit ihrem sanft-rauhen Organ gegen eine breite Wand aus Gitarren und Keyboards vehement durchzusetzen, auch bis zur Schmerzgrenze. Das finnische Sextett überrascht auf seinem Erstling zwar nicht mit so ganz neuen Ideen, dafür aber mit einer angenehmen Balance aus solidem Handwerk, verspielter Eingängigkeit und opulenten Arrangements, und erinnert so ein wenig an ältere NIGHTWISH- oder auch THE GATHERING-Kompositionen. Was hier aber noch fehlt, ist ein richtiger Brecher. „Wounded“ und „In Solitude“ sind da zwar ganz dicht dran, dennoch vermisse ich den ultimativen Kick. Mir scheint auch, als ob da absichtlich ein wenig auf die Bremse getreten wird, um ja nicht in irgendeine Schublade gesteckt zu werden. Wenn dem so ist, Freunde, dann würde ich schleunigst damit aufhören, und dem inneren Fluss freien Lauf lassen. Was man hier hört, ist erst die Muschel, noch nicht die Perle.

Wem EVANESCENCE also zu poppig und ARCH ENEMY zu rabiat sind, dem sei SHEAR schon mal an Herz und Ohr gelegt, denn hier kommt noch was ganz Großes nach!

01. The Awakening
02. In Solitude
03. Scorched
04. Someone Else`s Eyes
05. Wounded
06. Redemption Awaits
07. Stillness
08. Crowned By Fools
09. No Way Out
10. Be Here Now

SHEAR is:
Alexa Leroux - vocals
Mikael Grönroos - guitars
Lauri Koskenniemi - guitars
Eerik Purdon - bass
Lari Sorvo - keyboards
Juhana Karlsson - drums

Vik


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll