Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


SuperPuma

2012-04-28
Titel / Title Big Cats on the Prowl 
Label keines 
Web www.myspace.com/superpumaband
 
Gesamtspielzeit
Total run time
00:38:53 
Vö/Releasebereits veröffentlicht/ already released 

Der Anfang der Platte lässt mich ein bisschen stutzen als mir erstmal ein – vermutlich - griechisches Volkslied entgegen klimpert. Im Booklet wird erklärt, dass man hier einfach Straßenmusiker vom Balkon aus aufgenommen hat. Auch mal eine nette Idee. Aber Gott sei Dank ist das nur ein Einspann und geht beim zweiten Song über in fetzigen Rock.

Musikalisch bewegt sich die Band im Bereich des Alternative Rock und klingt dabei ziemlich britisch. Leider kann ich nicht erklären, was das ganze so britisch klingen lässt, aber ich glaube das kennt jeder, Schweden haben eine gewisse Art Gitarre zu spielen, bei den Amis hört man es auch gleich heraus, woher sie kommen, die Finnen haben Melancholie ohne Ende, und die Briten – na, die klingen eben britisch. Diese Herren von SuperPuma allerdings stammen allesamt aus Athen.

Seit ihrer Gründung 2007 schreiben sie fleißig Songs, welche sie jetzt in Eigenregie auf einen Silberling gebannt haben. „Big Cats on the Prowl“ zeigt sich recht vielseitig, der Sänger versucht sich auch am Sprechgesang. Persönlich gefällt mir der zweite Song „One World Nation“ am besten, die Harmonie zwischen Vocals und Instrumenten ist einfach gelungen. Der Sound ist eigentlich auch nicht schlecht, aber ich fühl mich nicht ganz so zu Hause in dieser Musikrichtung. Jedoch finde ich die kunstvolle Gestaltung der Booklets mit einem aufwändigen Comic, der sich über rund 30 Seiten erstreckt, einfach genial.

Konzept - 10 Punkte, Umsetzung dürfte noch ein bisschen ausgetüftelter sein, aber eine 7 ist es allemal wert.



Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll