Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Brotherhood

2012-07-25
Titel / Title Turn The Gold To Chrome 
Label afmusic 
Web www.brotherhoodsweden.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
52:03 min. 
Vö/ReleaseMarch 2012 

Depeche Mode und die Sisters Of Mercy haben einen gemeinsamen DNA-Strang ins Schwedenlande gebeamt, wo zwei melancholische Buben ihn auffingen und sogleich anfingen - infiziert von jenem Erbmaterial - musikalische Tonformationen zu erschaffen: Gothic-Rock vom Angenehmsten - dunkel, atmosphärisch, langsam, aber doch energiegeladen. Keine Ohrwürmer, die durch ihre Melodik gleich zum Mitsingen stimulieren. Aber doch Klänge, die sofort dieses gewisse Klima aufbauen, welches man beispielsweise in den Katakomben einer verwitterten Burgruine zu mit Blut gefüllten Kelchen entspannt genießen kann.

Für hitparadenorientierte, tanzwütige Teenager ist das weniger; man sollte schon etwas Staub von diversen Wanderschaften in der Musikgeschichte von seiner Kutte klopfen können - insbesondere dem Wave und Düster-Rock der 80er mit einer Prise Joy Division. Eine gewisse Bedächtigkeit gehört dazu, also das Gefühl, dass die Welt da draußen, oberirdisch, irgendwie ziemlich hektisch und teilweise sinnfrei geworden ist.

BROTHERHOOD beschwören gewissermaßen alte Geister, retrospektiv, ohne dabei in Nostalgie zu verfallen. Die beiden Schweden haben eine sichere Hand und ein delikates Gefühl, wuchtige Bässe und seltsame, psychedelische Gitarrensequenzen mit elektronischen Klangmustern zu verschmelzen. Unterhaltend. Unspektakulär. Alte Geister, ja, neue, explosive Zonen, nein. Vieles klingt wie ruhige Cover-Versionen. Klingt wie altes, akustisches Erbmaterial, das durch junge Adern pulsiert.

Dabei sind Stefan Eriksson und Micke Lönngren gar nicht mal so jung - wenn denn die Fotos des mitgelieferten Pressematerials zutreffend sind. Sie sehen nicht unbedingt aus wie zwei Gothrocker, eher wie zwei Werbegrafiker oder zielorientierte Architekten; die Optik lässt kaum diese gefühlvoll-elektronische, saitenmäßig exzellente Rockarbeit dahinter vermuten. Achja, richtig, es sind die inneren Werte, auf die es ankommt.

Die inneren Werte, also die akustischen, stimmen. Sind gehaltvoll. Hätte Brotherhood diese Musik damals, also vor 30 Jahren gespielt, wären sie jetzt Götter. Nun sind die Götter von damals in Rente oder kopieren sich selbst. Brotherhood nimmt ein Erbe auf und transportiert es in zeitloses Wohlbefinden für den Katakombisten. Super Platte.


Andreas Torneberg


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll