Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


The Blackscreen

2012-08-18
Titel / Title The Ghosts That Haunt Us  
Label FinestNoise Relases  
Web www.theblackscreen.de
 
Gesamtspielzeit
Total run time
32:18  
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

The Blackscreen haben nach der Veröffentlichung ihres Albums „Tiny Melodramas“ und etlichen Konzerten nun ihre aktuelle EP namens „The Ghosts That Haunts Us“ herausgebracht. Darauf zu hören gibt´s sieben Songs, von denen der letzte ein Bonus-Track ist. Das ganze nennt die Band „Death Pop“, ich allerdings höre nichts von Death. Für mich ist es einfach nur, wie schon beim Vorgänger erwähnt, Emo-Rock Pop mit einem Hauch Melancholie. Der Sound ist immer ungefähr gleich aufgebaut, wird einfach ab und an mit ein wenig anders klingenden Gitarrenriffs aufgemöbelt, härter gemacht. Trotz dieser Zugabe, klingt die Musik immer ähnlich und genau das Gleiche passiert mit dem Gesang. Was nicht heissen soll, das die Songs schlecht wären, aber es macht sie eher monoton. Beim ersten Song, „Lullaby“, denkt man noch, ja guter Gitarrensound, guter Rhythmus mit passendem Gesang. Dann hörst du dir den zweiten Song an und beim dritten denkst du, die Lieder haben so viel Ähnlichkeit und beim vierten, habe ich den nicht schon gehört? Nun gut, für Fans von moderner Rock-Pop Musik ist diese Scheibe ganz bestimmt etwas. Ich sage immer selber anhören ist das Beste, denn erst dann und nur dann kann ich entscheiden, ob ich das Gleiche empfinde wie der Schreiberling hier oder eben nicht.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll