Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


The 69 Eyes

2012-09-24
Titel / Title
Label Nuclear Blast GmbH 
Web www.69eyes.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
41:10 
Vö/Release28.09.2012 

Drei lange Jahre musste man auf den Nachfolger von “Back in Blood“ warten, nun endlich am 28.9 erblickt „X“ das Licht der Welt. Und es ist weiteres Meisterwerk der Helsinki Vampires.

Gleich der erste Song besticht mit einem eingängigen Refrain („Love Runs away“), den gleich alle wieder mitsingen können. Schon seit längerem setzen die 69 Eyes mehr auf Rock als Gothic, beim neuen Album „X“ ist es eine Mischung aus beidem. Gegenüber dem Vorgänger sind deutlich mehr Gothic-Elemente enthalten. Es ist ganz klar zu hören, dass man versucht, an jene Songs anzuknüpfen, die in den letzten Jahren am besten ankamen - die Refrains und der Songaufbau sind ein bisschen ähnlich. Ich muss aber gestehen, dass das nicht sonderlich stört, es wird einem nicht langweilig. Die Songs verfügen über den nötigen Beat und die nötige emotionale Tiefe, um mitreissen zu können und einen in verträumte gute Stimmung zu versetzen - auch wenn die Texte nicht wirklich davon handeln. Die Stimme von Jyrki gehört nach wie vor zu einer der männlichsten, die ich kenne. Er hat einfach das gewisse Etwas, um ohne viel Schnörkel einen Song interessant klingen zu lassen.

Ich finde, „Red“ als erste Single zu wählen, ein bisschen unglücklich, da meiner Ansicht nach „Black“ oder „I Love the Darkness in you“ besser geeignet wären. Auch das Johnny Cash-mässige Stück „Borderline“ ist ein romantisch, langsam gehaltener Country-Rocksong, der für so manche Gänsehaut sorgen dürfte. Der Gospelchor bei „I“m Ready“ sorgt für eine neue Note.

Mit „X“ schaffen die 69 Eyes einen neuen Musikstil: Romantik-Gothic-Rock würde es wohl am besten beschreiben. Emotionell, musikalisch wie auch gesanglich sind The 69 Eyes einmal mehr über sich hinausgewachsen. Leider ist das Duett mit Tattoo-Künstlerin Kat van D nur auf iTunes als Bonus erhältlich.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll