Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Jorn

2013-01-25
Titel / Title Symphonic 
Label Frontiers Records 
Web www.jornlande.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
78:27 
Vö/Release25.01.2013 

Dass es jedes Jahr ein neues Album von Meister Lande gibt, gehört schon fast zu meinem Leben dazu wie das Älterwerden. Jahr für Jahr freue ich mich auf neue Songs und höre mir das Album dutzende Male an, um auch nur einen kleinen Fehler im Gesang zu finden, der mir beweisen könnte, dass dieser Kerl doch nicht göttlicher Abstammung ist.

Spass beiseite, dass Jorn ein unantastbares Gesangstalent ist, sollte mittlerweile jedem klar sein und wer was anderes behauptet, ist wohl nur neidisch. Gleich zu Jahresbeginn gibt es etwas Altes & Neues von Jorn zu hören. Alte Jorn Songs, die mit Orchester-Arrangements unterlegt wurden, warten auf die Fans. „Symphonic“ ist keinesfalls ein gewöhnliches Best-of-Album, sondern eine persönliche Auswahl von Mr. Landes Lieblingstiteln und von Songs, die laut Jorn, eine zweite Chance verdient haben, noch mal gehört zu werden und nicht in Vergessenheit zu geraten. Eine tolle Auswahl also, aus bekannten aber auch ein wenig vergessenen Songs oder Songs, die weniger Aufmerksamkeit bekommen haben, weil sie neben den anderen Tracks auf den Alben ein bisschen untergegangen sind. So zum Beispiel „Rock And Roll Children“, „Like Stone in Water“ oder das wunderschöne „Behind the Clown“, das durch das Orchester wirklich an Dramatik und Melancholie dazu gewonnen hat.

Auf dem Album sind 14 Tracks, die durch die Orchester-Arrangements noch mal in neuem Glanz erstrahlen und dem ein oder anderen Song sicherlich dazu verhelfen, nie mehr in Vergessenheit zu geraten. Ich finde, dass man hin und wieder hört, dass die Orchester-Arrangements einfach nur den bereits existierenden Aufnahmen hinzugefügt worden sind und, dass es hie und da ein bisschen mehr hätte harmonieren dürfen. Vor allem aber geht mir aus diesem Grund, ab und an die Stimme von Jorn zu sehr im Hintergrund verloren. Ich denke, dass man besser gefahren wäre, alles noch mal neu zu arrangieren und aufzunehmen. Dann hätte man vielleicht auch die Stimme anders einsetzen können. Wie man es besser hätte machen können, haben schon einige Bands gezeigt, allen voran Doro. Das hätte dem Album sicher noch mehr Boost verliehen. Dennoch: mit „Symphonic“ bringt Jorn einmal mehr ein tolles Album raus, das die versteckten Perlen vergangener Alben neu erstrahlen lässt.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll