Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Masterplan

2013-06-12
Titel / Title Novum Initium 
Label AFM Records 
Web www.masterplan-theband.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
51:24 
Vö/Release14.06.2013 

Gespannt kann man sein, was von der fast komplett ausgewechselten Band, Neues kommt. Gut drei Jahre nach ihrem letzten Album „Time to be King“ melden sich die Herren rund um Mastermind Roland Grapow zurück. Gleich drei neue Mitglieder kann die Band vermelden: am Schlagzeug begrüßt man Martin Škaroupka (Cradle of Filth) und am Bass Jari Kainulainen (ex-Stratovarius). Und nachdem Masterplan und Jorn Lande nach der lang erwarteten Wiedervereinigung und nur einem Album wieder getrennte Wege gehen, steht auch ein neuer Mann hinter dem Mikrophon: Rick Altzi, der zuvor bei At Vance und Thunderstone tätig war/ist. AFM kündigt zwar an, dass Rick und Lande recht ähnliche Stimme haben, aber das kann ich so nicht unterschreiben – man kann die beiden nicht vergleichen. Was mir allerdings sofort auffällt, ist, dass Ricks Stimme viel kratziger als zuvor noch bei Thunderstone klingt und viel besser zum Sound von Masterplan passt. Die Band ist genau das Richtige für den Schweden und er vermag den Verlust von Lande wettzumachen, weil er eben ganz anders klingt. Auch der Sound von Masterplans neuem Album „Novum Initium“ ist gewachsen. Zwar klingen sie mehr als zuvor wie Stratovarius, aber das ist an sich nichts Schlimmes. Die neuen Kompositionen können sich hören lassen. Es wird sich zeigen, wie es live umsetzbar ist. Ich hätte gedacht, das mir das schwerer fällt dieses Album zu mögen weil ich Jorn Landes Stimme unübertrefflich finde, aber Masterplan haben die richtige Wahl getroffen und vermögen es so eine neue Ära einzuläuten. Top!

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll