Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Shezoo

2014-05-02
Titel / Title Change 
Label Sonic Revolution 
Web www.shezoo.ch
 
Gesamtspielzeit
Total run time
50:35 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

„Change“ ist das vierte Album der vier Wahlschweizer von SheZoo. Wie der Bandname vermuten lässt, sind die Frauen ganz klar in der Überzahl, denn mit Natacha, Dana und Joey sind gleich drei Mädels vertreten; der einzige Mann, Micha, sorgt mit seiner Gitarre für die Melodie in den Songs. Musikalisch widmen sich SheZoo dem Heavy Metal und Hard Rock. Es sind kraftvolle Songs, die alle sehr einfach gestrickt sind, aber dennoch das gewisse Etwas mitbringen. Was mir sofort auffällt, ist, dass der Bass doch sehr im Vordergrund steht, was interessant ist. Musikalisch kann man bei SheZoo nichts bemängeln. Sie bauen zwar ihre Lieder immer ein bisschen ähnlich auf, und das macht es ein bisschen voraussehbar, aber das ist nicht weiter schlimm. Die Holländerin Natacha sorgt gesanglich für ordentlich Groove - ihre Stimme klingt mal rau, mal sanft. Sie ist sicherlich eine gute Sängerin und sie passt auch zum Sound der Band, aber ich befürchte, es steckt nicht viel Dampf dahinter. Manchmal klingt es doch schon sehr am Anschlag; vielleicht liegt´s aber auch nur an der Aufnahme. Alles in allem ist „Change“ ein tolles Werk, das vielleicht hier und da noch einen kleinen Feinschliff in Form von mehr Power hätte vertragen können. Aber die Multikulti-Band macht ihre Sache gut und der Erfolg spricht für sie. Drei Jahre nach „Open Zoo“ wählt man mit „Change“ den richtigen Titel, denn von Veränderungen kann die Band in der Tat ein Lied singen. Vor kurzem verabschiedete sich Bassistin Joey, um sich ihren anderen Projekten zu widmen. Wer also die Musik von SheZoo toll findet und gerne selber die Saiten bei der Band zupfen will, kann sich bei info@shezoo.ch bewerben.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll