Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Caliban

2007-05-21
Titel / Title The Awakening 
Label Roadrunner 
Web www.calibanmetal.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
 
Vö/Release25.05.2007  

Nun ist sie also da, die neue CD von den MetalCore Pionieren CALIBAN. Das Ding erscheint wieder unter der Flagge vom Roadrunner Label unter dem Namen `The Awakening`. `Erwachen` ist hierbei als Programm zu sehen bzw. zu hören. Mit einem kurzen Sample startet die Platte und geht in „I Will Never Let You Down“. über…Schnelle harte Riffs, tiefe Vocals und dann wie von Caliban gewöhnt, der erste groovende Moshpart. Sehr guter Start, Jungs! CALIBAN verzichten natürlich nicht auf die cleanen Parts. Diese klingen wesentlich eingebetteter und präziser als auf den Vorgängeralben. Hier hat sich die Band extrem verbessert. Hierauf folgt „Let Go“, einen Song der mit Heavyparts gespickt ist, der wie der dann nachfolgende Song „Another Cold Day“ extrem zum moshen einlädt. Dieses hohe und interessante Niveau zieht sich durch die ganze Platte. Irgendwie höre ich zum Teil Kreator raus, was aber nur subjektiv zu verstehen ist. Marc gab mir im Interview recht (checkt die STALKER Interviews!). Es gibt definitiv schlechtere Einflüsse als Kreator. Ich finde, die Band hat den Spagat geschafft, aus den letzten drei Alben das Beste rauszuholen und mit einer gesunden neuen Härte, den alten Sound mit dem neuen Soundgefühl gekonnt zu verbinden. Fans der ersten Stunde werden genauso begeistert sein wie Fans z. B. von „The Undying Darkness“ oder „The Opposite from Within“. Vielleicht war der Produzentenwechsel (von Andy Sneap zu Adam D. von Killswitch Engage sowie Benny Richter, mit welchem Gitarrist Marc auch die meisten Songs vorproduzierte) enorm wichtig für diese Weiterentwicklung. CALIBAN werden mit dieser Platte von mir nicht mehr nur mit MetalCore in Verbindung gebracht, sondern klingen jetzt reif und erwachsen. Sie haben ihren eigenen Sound gefunden …den „CALIBAN Sound“!

Tracklist:
1. I Will Never Let You Down
2. Let Go
3. Another Cold Day
4. My Time Has Come
5. Life Is Too Short
6. Give Me A Reason
7. Stop Running
8. The Awakening
9. I Believe…
10. Rise And Fight
11. Nowhere To Run, No Place To Hide
12. I´ll Show No Fear


Marc Hoek


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll