Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Dream Theater

2007-05-29
Titel / Title Systematic Chaos 
Label Roadrunner 
Web www.dreamtheater.net
 
Gesamtspielzeit
Total run time
78:46 
Vö/Release01.06.2007 

Das neunte Studio-Album in über 20 Jahren Bandgeschichte bei einem neuen Label verspricht im Titel chaotische Zustände, jedoch dürften bei Dream Theater sogar freie Improvisationen im Proberaum wie ausgefeilte Meisterwerke klingen.

Die Erfolgsbesetzung Mike Portnoy (dr), John Petrucci (git), John Myung (b), James LaBrie (voc) und Jordan Rudess (keys) bietet hier fast eineinhalb Stunden (!) Progressiv-Rock/Metal, und haben dabei gottlob die Songs nicht vergessen... die schließen nahtlos an die “When Dream and Day Unite”oder “Images and Words” Klassiker an. Jedoch eine Warnung, mit nur so einmal Durchhören ist es nicht getan...

Dream Theater spannen einen musikalischen Bogen von 70er Rock (Pink Floyd) bis Thrash Metal, die Riffs bei “Constant Motion” könnten von Metallica sein, der erste Teil von “Prophets Of War” von Coldplay. Textlich hat dieser Song einen realen Hintergrund, eine Anklage gegen den Krieg im Irak, beim ruhigen “Repentance” reflektiert Mike Portnoys seine Erfahrungen mit dem 12-Stufen-Programm der anonymen Alkoholiker. “Forsaken”, ein Midtempo Hardrock-Kracher, und “The Dark Eternal Night” - mein absoluter Fave auf diesem Album, ein thrashiger Ohrwurm mit völlig abgefahrenen Zwischenteilen - behandeln jedoch Fantasy-Themen.

Den Rahmen des Ganzen bilden “In The Presence of Enemies” Part 1 und 2, wobei Teil 1 eher DT-typische Jazz-artige Rhythmik und komplexe Strukturen aufweist und Teil 2 eine bombastisch-epische Metal Hymne darstellt, die meiner Meinung nach etwas zu lange zum “Abheben” braucht. Besonders nach der mir zu langatmigen Ballade “The Ministry of Lost Souls” zieht sich das ruhige 3-Minuten-Intro des 16-min-Songs doch ein wenig. Jedoch ist diese CD für DT Fans und alle, die es werden wollen, ohnehin ein Muss.


Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll