Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: VIDEO DVD -


Sodom

2006-10-30
Titel / Title Lords Of Depravity Part I 
Label SPV 
Web www.sodomized.info
 
Gesamtspielzeit
Total run time
ca. 200:00 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Sodom Mastermind Tom Angelripper, wollte mit seiner DVD nicht in die Kerbe der anderen schlagen und mit "Lords Of Depravity Part 1" etwas schaffen, dass sich wirklich von allen anderen seines Genres unterscheidet. Mission geglückt!

Tom hat die Bandgeschichte, die in 2007 ihr 25. Jähriges feiert in zwei Dekaden geteilt. Auf dieser ersten DVD wird die Geschichte mit allen Ex-Mitgliedern abgehandelt (1982-1992). Auf der bald folgenden DVD nimmt man sich dann den Jahren in der jetzigen Besetzung mit Bernemann und Bobby Reich an. Was "Lords Of Depravity Part I" so besonders macht, sind die auf DVD 1 befindlichen Interviews mit allen noch lebenden und auffindbaren Ex-Mitgliedern, ehemaligen Weggefährten der Band, Kollegen und Bekannten. Hier wird nichts (wenn doch, dann zumindest wirklich nicht viel) verschönt oder rausgeschnitten, denn nicht alles ist eitel Sonnenschein. Authentisch trifft das Ganze noch am besten, denn geschauspielert wirkt hier nichts.

Auf DVD 2 findet man dann Mitschnitte von Live-Konzerten von 2001 - 2004 auf dem eine Auswahl von Songs getroffen wurde, die alle Releases der Schaffenszeit bis 1992. Zum Schluss gibt es noch ein paar Promotion Videos.

Inhaltlich handelt es sich hier um eine echte Ausnahme DVD und auch Produktionstechnisch gibt es bei "Lords Of Depravity Part 1" nichts zu meckern. Kauftipp!

Hier habt ihr die Trackliste:

Trackliste DVD 1:
Historical Depravity

Trackliste DVD 2:
Live Depravity
01. Among The Weirdcong
02. The Vice Of Killing
03. Outbreak Of Evil
04. Masquerade In Blood
05. The Saw Is The Law
06. Remember The Fallen
07. Die Stumme Ursel
08. M-16
09. Napalm In The Morning
10. Nuclear Winter
11. Tombstone
12. Sodomized
13. Eat Me
14. Code Red
15. Aber Bitte Mit Sahne
16. Der Wachtturm
17. Agent Orange
18. Sodomy And Lust
19. Witching Metal
20. Ausgebombt
21. Ace Of Spades
22. Stalinhagel
Promotional Videos

Samira Alinto


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

10/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll