Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Sonata Arctica / Pagan´s Mind / Vanishing Point

2008-12-08
Stadt / City Oberhausen 
Land / Country GER 
Web
 
Veranstaltungsort:
Location
Turbinenhalle 
Datum / Date22.11.2008  
Bildergalerie / Picture gallery Sonata,Pagan,Vanish_2008 
Photos: Timo Päßler 

Es ist das letzte Konzert der Tour für Vanishing Point aus Australien, Pagan`s Mind aus Norwegen und Sonata Arctica aus Finnland. Zum Abschluss geht es für den nicht ganz homogenen Dreierpack in den Ruhrpott.

Vanishing Point
Die Aussis zeigen direkt, dass sie auf der Tour einiges an Selbstvertrauen und Sicherheit auf der Bühne gewonnen haben. Ansteckende Spielfreude, cooles Posing und dazu eine gelungene Publikumsanimation machen eindeutig Lust auf mehr!

Pagan`s Mind
Auch hier wird recht schnell deutlich, dass der norwegische Fünfer im Vergleich zur Brainstorm-Tour im Frühjahr einiges an Bühnenerfahrung dazu gewonnen hat. Gerade Stageacting und das Spiel mit Publikum ist deutlich besser geworden. Da der mitunter recht komplizierte Prog-Metal nicht wirklich zu den beiden anderen Bands passt, fallen die Zuschauerreaktionen leider eher verhalten aus. Dafür ist das Publikum so gar nicht nicht mehr zurückhaltend, als die Band als letzten Song `Two Minutes to Midnight` covert und dabei eindrucksvoll beweist, dass das, was Maiden heute mit drei Gitarren spielen, auch mit nur einer gespielt werden kann.

Sonata Arctica
Die Finnen steigen wie schon auf den Sommerfestivals mit `Black & White` und `Paid in Full` in den gut 100-minütigen Set ein. Seltsamerweise dauert es etwas, bis das Eis zwischen Band und Publikum gebrochen ist. Erst ab der Hälfte des Sets scheinen sowohl die Mannen um Toni Kakko und als auch das Publikum auf Betriebstemperatur zu sein. Nun, da vorzugsweise ältere Stücke gespielt werden, geht die Party richtig ab!
Sehr cool die Aktion, als Toni das Publikum zu Beginn des Zugabenblocks als A-Capella-Schlagzeug dirigiert. Natürlich dürfen auch die zum Tourabschluss üblichen Scherze nicht fehlen, so versorgt heute der Soundmann das Mikro bei den Ansagen das ein oder andere Mal mit lustigen Effekten - nicht gerade originell, aber trotzdem lustig. Als dann gegen 0.30 Uhr der letzte Vorhang fällt und die Massen in die nicht mehr ganz so junge, dafür um so kältere Oberhausener Nacht strömen, sieht man doch fast ausnahmslos glückliche Gesichter!

Checkt auch die Photogalerie (link oben)!

Timo Päßler


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll