Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone
Tommy Ramone, das letzte überlebende Gründungsmitglied der Band The Ramones, starb am Freitag im Alter von 65 in New York. Der Drummer litt an Krebs.
Green Express aus Brasilien, unser ehemaliger FRESH ACT, bringen ihr Album GEX nun weltweit auf den Markt, auch via itunes! Mehr Info www.greenexpressmusic.com
Die ersten Bands für das nächste METAL4SPLASH OPEN AIR 24.- 26.07.2014, Weichelsee, Rotenburg, stehen fest: Hatesphere, Suidakra, Orden Ogan, Deadlock, Lay Down Rotten, Dark Tranquility www.metal-splash.de
Die Onlineplattform gigflip.com überträgt das erfolgreiche Crowdfunding-Konzept auf Konzerte und Live-Events, um Künstler und Fans zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zusammen zu bringen. Mehr Info hier: vimeo.com/83838648


- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


OXMOX Bandcontest 2012

2012-09-09
Stadt / City Hamburg 
Land / Country Germany 
Web www.oxmoxhh.de
 
Veranstaltungsort:
Location
Markthalle 
Datum / Date7 September 2012 
Bildergalerie / Picture gallery Oxmox_Bandcontest_2012 
Photos: Andreas Torneberg 

Das Finale des 27. OXMOX Bandcontests präsentierte mit 10 Finalisten einen bunten Querschnitt von Pop über Elektronik bis Rock, moderiert vom goldenen Gniechel ("Die Goldene Gniechel Show"). Für die Uneingeweihten: Das OXMOX ist ein Hamburger Stadtmagazin, das es seit 1966 gibt und alljährlich einen Bandcontest ausschreibt, an dem sich hunderte Bands aus vorwiegend Norddeutschland beteiligen. Die Hamburger Markthalle war gut gefüllt.

Die Bands in der Reihenfolge ihres Auftretens:

[:smu:t]
Der Indie-Rock Band aus Hamburg mit engagierten deutschsprachigen Texten kam die undankbare Aufgabe der Eröffnung zu. Das Publikum musste erstmal aus all den Winkeln in den Saal gezogen werden. Mit "Ahoi!"-Rufen wurde hanseatisch motiviert und mit viel Spaß an der Sache gerockt bis es alle kapiert hatten: der Contest hatte begonnen.



[:smu:t] bei Myspace

Pure Tonic
Auf diese Stimmung konnten Pure Tonic aus Bremervörde nur aufbauen und holten sich mit traditionellem, energiegeladenen Hardrock und mit ihrem kräftig losröhrenden Sänger den dritten Platz.



PURE TONIC bei Facebook

Drag Strip
Die fünf Hamburger Jungs sind nicht mehr ganz frisch am Start, denn die Band gibt es schon seit über zehn Jahren. Sie bezeichnen ihren Musikstil als "Boostrock", welcher sich der großen, glücklichen Familie des abwechslungsreichen Rock härterer Gangart mit Metaleinflüssen zuordnet. Showgeschäfterfahren steht hier insbesondere der Sänger im Vordergrund.



DRAG STRIP Website

Get The Last Clap
Die Rockschiene wurde nun weiter aufgefächert und durch Reggae, Rap und jede Menge Partystimmung erweitert. 6 Jungs und 1 Mädel sangen, tanzten, spielten und übertrugen so ihre gute Laune auf das Publikum, was ihnen letztendlich den zweiten Platz brachte.



GET THE LAST CLAP bei Facebook

Kery Fay
Die gebürtige Ukrainerin füllte mit fünf weiteren Musikern und zwei Tänzern die Bühne und präsentierte sehr professionell Pop und jede Menge Soul sowie mit viel Einsatz ihre körperbetonten Reize. Diese Show brachte einen gut durchgestylten Schwung Glamour in die Veranstaltung.



KERY FAY Website

Rabaukendisko
Von Christoph&Christopher aus Grevesmühlen kam Elektropop mit deutschen Texten auf die Bühne. Das Instrumentarium fand seinen Platz auf einem Bügelbrett, partiell unterstützt von Bass und E-Gitarre. Sehr tanzbarer, treibender Sound zwischen Kraftwerk und etwas Neuer Deutscher Welle. 2010 bereits als beste Newcomer Band aus Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Ihr Rezept ging auch beim tanzhungrigen Publikum in Hamburg auf und wurde mit dem 1. Platz gekürt.



RABAUKENDISKO bei Myspace

Vakuumulator
Elektronisch wurde fortgesetzt. Ähnlich wie Rabaukendisko wird auf elektronische Loops und spannende Rhythmusprogramme gesetzt, allerdings wesentlich psychedelischer und massiv unterstützt von einer exzellent dazu passenden elektrischen Gitarre, die dem Elektropop rockende Variationen mitgibt. Zusätzlich mischt sich sehr bereichernd und teils melancholisch noch eine E-Violine ins Geschehen. Das Publikum nahm gebannt von so viel Sphäre und Atmosphäre etwas Abstand zur Bühne. Es war gleich zu spüren, dass hier kein Contestgewinner geboren wurde, jedoch eine Musik dargebracht, die sich durch große Eigenwilligkeit und Phantasie auszeichnete. Die Band bot eine ganz spezifische musikalische, sphärische Welt mit nachdenklichen Texten in teils gerapptem Stil.



VAKUUMULATOR Website

Schreiber
Back to Rock. Gut abgehender melodischer Deutschrock, dargeboten von der dynamisch aufspielenden Band von Christian Schreiber aus Bad Segeberg, die von einer gut vertretenden Fanbase angefeuert wurde und für die Schreiber natürlich die wirkliche Nummer 1 bedeutete. Rau, engagiert und herzlich und sehr selbstbewusst. Schreiber versuchte nach Kräften, nicht nur seine Fans zu motivieren, sondern auch das Publikum, das sich in die hinteren zwei Drittel des Saals zurück gezogen hatte, aber das war nicht so einfach, denn dort befanden sich die Fans all der übrigen Acts, die hauptsächlich für ihre Favoriten gekommen waren und daher eher auf Hardrock oder Elektropop standen.



SCHREIBER Website

Jan Pape Band
Und es ging weiter mit poppigem Deutschrock: Jan Pape kann mittlerweile fast schon als alter Haudegen des Entertainments bezeichnet werden, in jedem Fall, was seinen Heimatort Pinneberg angeht. Schon seit 1991, damals mit der Band "Royal Kings Of Space" unterwegs, blickt er auf mehr Erfahrungen als die meisten der Teilnehmer zurück. Einer der Musiker hatte sich eine Hand gebrochen und konnte nicht auftreten; statt seiner stand eine gemalte Pappfigur auf der Bühne, die ihr Bestes gab, um die Stimmung anzuheizen, und eine ganze Rotte Mädels enterte die Bühne und tanzte da ihre Jan Pape-Party.



JAN PAPE BAND Website

Groovespire
Groovespire stand als letzter Contestteilnehmer um halb Zwölf Mitternacht vor einem durch 9 vorhergehende Konzerte bereits schon leicht ausgepowerten Publikum, das trotzdem noch gut mitfeierte. Der Herr mit Hut und seltsamer Gesichtsbemalung ließ seine elektrische Gitarre schön rocken; zum Abschluss nochmal eine Portion von Mutters handgemachtem Rock`n´Roll.



GROOVESPIRE Website

Nixuntertreiben
Während sich die Jury zurück zog, um die Stimmzettel des Publikums auszuwerten und auch einer Jurybewertung abzustimmen, gab noch der Vorjahresgewinner 2011 als Special Guest eine Elektro-Rap/Hip-Hop Performance. Das machten sie mit vollem Einsatz, aber - wie gesagt - das Publikum war nun langsam an der Grenze der Aufnahmefähigkeit angekommen und wartete eigentlich nur noch auf eins.



NIXUNTERTREIBEN Website

Die Siegerehrung
Sämtliche Bands versammelten sich auf der Bühne und die Preisverleihung wurde vom unermüdlichen Gniechel vorgenommen. Die Schreiber-Fans stimmten Chöre an, aber es wurde nicht ihr Favorit, sondern zur freudigen Überraschung der Gewinner und ihrer Fans 1. Rabaukendisko, 2. Get The Last Clap und 3. Pure Tonic, was jeweils mit unterschiedlichen Preisen honoriert wurde. Aber letztlich gab es ja nur Gewinner, denn wer dabei gewesen war, hatte einen tollen Abend mit sehr vielseitigen Bands verbracht. Vielen Dank, Oxmox!



Viel mehr Fotos oben in der Galerie!


Andreas Torneberg


Kommentare lesen: 1                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
All Hollows Eve, Brother Firetribe, Capilla Ardiente, Confession, Diesel, Elvenking, Fifth Avenue, Harmonic Generator, Hidden Intent , Hiss From The Moat , LostAlone, LowField, Michael Lane, Mundtot, Party Animals, Portrait, Principe Valiente, Sabaton, Seven, Severnaja, Shezoo, Sonic Syndicate, Tarja, The Chant, The Glade, The Milestones, The Secluded, Tri State Corner, U.D.O. , Vader,
DVDs
Gothic Visions V ,
Tarja,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Der weiße Stern,
John Sinclair - Folge 91 - Der Höllenwurm,
Ostseesühne,
Verdorbenes Blut,
KONZERTE
17 Hippies,
Árstíðir,
BROTHER FIRETRIBE - album release gig,
Dave Hause / Tim Vantol,
Dornenreich,
Insomnium / Shear / Kuolemanlaakso,
Mind of Doll / Coyotes - Fotogalerie / photo gallery,
Saga / Magnum – double headline tour,
The Chant / Iiwanajulma ,
Wankers of the Zoo Crew / Mojo Waves / The Compass Schedule ,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll