Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Triunity (Oprich + Piarevaracien + Chur)

2012-07-31
Titel / Title - same - 
Label Casus Belli Musica 
Web www.triunity.ru
 
Gesamtspielzeit
Total run time
 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

“Triunity” nennt sich dieses Konzeptalbum mit drei Slawischen Bands: OPRICH (Russland), PIAREVARACIEN (Weissrussland) und CHUR (Ukraine). Die Idee dieses Projekts ist es, die Solidarität Slawischer Nationen und ihre kulturelle Verwandtschaft zu präsentiern, zugleich aber auch die Einzigartigkeit des jeweiligen Kulturkreises. Alle Beteiligten sind nicht nur in ihren Heimatländern bereits bekannt. Jedoch ich kannte sie bisher nicht, daher hier eine kurze Info:

OPRICH wurden1998 in Rybinsk gegründet. Das Altrussische Wort “oprich” bedeutet u.a. ”von aussen”, impliziert daher Isolation, Opposition und Kampf. Die Band lässt sich von der strengen, majestätischen Naturschönheit der Oberen Wolga inspirieren – da brennt ein ursprüngliches Feuer in diesen russischen Herzen. Hier werden für mich unweigerlich Assoziationen mit Metsatöll oder Eluveitie wach – Folk-Instrumente und Metal; die Stimme des Sängers, der mir zuviel ”knödelt”, stört mich aber etwas.

PIAREVARACIEN (Minsk), gegründet 2006, spielt Paganmetal. Die Texte behandeln Heidentum, die Erneuerung einer Nation, Krieg, Tod und entscheidende Lebensfragen sowie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Weissrusslands. Ich würde bei diesen drei Songs eher nicht die Bezeichnung ”Metal” verwenden, denn da orte ich eher eine Verwandtschaft mit Jethro Tull und Progressive Rock – sehr melodiös, nicht schlecht!

CHUR wurden 2005 in Kherson eigentlich als One-Man Project gegründet. Das Wort “chur” bezieht sich auf deinen Schutzgott in Slawischer Mythologie und heisst auch ”Vorfahre”. CHUR lässt sich von den unendlichen Steppen der Ukraine, den Gesängen junger Mädchen und stolzen Kosacken inspirieren. Da mischen sich Dudelsack und harte Gitarre, melancholische Keyboards und sogar Kehlkopfgesang – die klare sonore Männerstimme verwandelt die Songs in magische Schamanen-Rituale. Einfach nur geil und mit Originalitätswert!

Insgesamt ist die CD ganz empfehlenswert, zumindest ein seltenes Stück in der Sammlung. Was dieses Werk für mich über den Durchschnitt erhebt, sind CHUR – allein ihre 3 Songs sind die Anschaffung wert!

Tracklist:
OPRICH - Up The Rivers Of The North
OPRICH - The Volga
OPRICH - North The Boundless
PIAREVARACIEN - My Autumn
PIAREVARACIEN - Morning
PIAREVARACIEN - Ashes
CHUR - O There On The Mountain
CHUR - Over The River, Through The Woods (A Swallow Flew)
CHUR - O The Spring Is In A Field

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll