Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: BÜCHER - HÖRBÜCHER


The Vampire Journals – Teil 2 – Geliebt

2013-02-15
Author Morgan Rice 
Verlag / Publisher Lübbe 
Web www.luebbe.de
 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Als Audiobuch:
Gelesen von Nana Spier, 2 CDs, 158 Min. (gekürzte Fassung)

Zum Inhalt (laut Einband):
Caitlin und Caleb machen sich gemeinsam auf die Suche nach dem einzigen Gegenstand, der den drohenden Krieg der Vampire und der Menschheit noch abwenden kann: das verlorene Schwert. Sie sind aber nicht die Einzigen: Auch die Vampire des Blacktide Clans wollen das alte Schwert ausfindig machen und sind dem Paar dicht auf den Fersen. Trotz der Gefahren wächst die Liebe zwischen Caitlin und Caleb. Doch ihre verbotene Romanze könnte alles zerstören ...

Zur Umsetzung:
Mit vielen Wortwiederholungen und jeder Menge Geschmachte haben wir hier eine schlecht gemachte Neu-Interpretation von Twilight mit einer Portion Clan-Wars in der Hand. Die angenehme Erzählstimme von Nana Spier kann die 158 Minuten zwar versüßen, jedoch nicht die Fehler ausbügeln. Es kann sein, dass hier einfach nur viele Übersetzungsfehler gemacht worden sind, aber selbst wenn die Schreibe besser wäre, ist an der Story nicht viel dran. Es wird versucht mit mehreren Erzählperspektiven die Geschichte etwas spannender zu gestalten, aber durch die vielen Wiederholungen fühlt man sich wohl selbst als 12-jährige etwas für dumm verkauft. Während bei Teil 1 noch die Hoffnung auf eine interessantere Geschichte bestand, ist Teil 2 nun gänzlich daneben. Da hilft es auch nicht Caitlins Bruder mit ins Spiel zu bringen, der von einer Vampirin verführt und benutzt wird.

Fazit:
Nur Vampir-Hardcore-Fans sollten hier zugreifen und sich die groben Schnitzer mit einem Glas Wein wegtrinken. Es sieht nicht danach aus, als wenn Teil 3 wesentlich besser werden wird, aber wir werden sehen. Die Punkte gibt es für die erstklassige Sprecherin und das Grundmotiv.


Samira Alinto


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

2.5/10