Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: BÜCHER - HÖRBÜCHER


Whisper Island - Teil 2 - Wetterleuchten

2013-10-18
Author Elizabeth George 
Verlag / Publisher Lübbe Audio 
Web www.luebbe.de
 
Vö/Release11. Oct 2013 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Als Audiobuch:
Gelesen von Laura Maire, 405 Min. (gekürzte Fassung) 6 CDs

Zum Inhalt (laut Cover):
Eine Insel voller Geheimnisse - Becca King ist auf der Flucht. Seit sie herausgefunden hat, dass ihr Stiefvater Jeff einen kaltblütigen Mord begangen hat, schwebt sie in Lebensgefahr. Jahrelang hatte er sie für seine kriminellen Machenschaften ausgenutzt, da sie die Gedanken anderer Menschen hören kann. Mit einem neuen Namen, einer neuen Haarfarbe und einer neuen Identität schlägt sie sich nun auf einer abgeschiedenen Insel durch. Hier soll sie sich verstecken, bis Jeff hinter Gittern sitzt. Becca fühlt sich auf der Insel wohl und hat Freunde gefunden. Fast scheint es, als wäre ihre Flucht endlich zu Ende. Da taucht eine geheimnisvolle Fremde auf und will Informationen über die Insel, die offenbar mit einer Schiffskatastrophe in der Vergangenheit zu tun haben …

Zur Umsetzung:
Becca King kann Gedankenlesen – konnte sie schon im ersten Teil – und versteckt sich vor ihrem brutalen Vater auf einer Insel in einem Baumhaus. Hier hören auch viele Parallelen zum ersten Teil auf. Sicher sind die Hauptpersonen noch enthalten, aber in diesem Teil fokussiert sich alles auf die kriselnde Beziehung zwischen Becca und ihrem Freund und einer neu entstehenden Mädchenfreundschaft. Das Geheimnis, dass es in diesem Teil zu lüften gilt, ist eher ein Nebenkriegsplatz und das ist auch ganz gut, denn die Beziehungen sind hier das spannendste. Ich will nicht zuviel verraten, aber die Geschichte ist an den Haaren herbeigezogen, sehr langatmig und hätte auch auf einer CD Platz gehabt.

Fazit:
Leider konnte der zweite Teil nicht halten, was der erste versprach.

Samira Alinto


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

2.5/10