Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: BÜCHER - HÖRBÜCHER


Versunken

2014-11-05
Author Sabine Thiesler 
Verlag / Publisher Lübbe Audio 
Web www.luebbe.de
 
Vö/Release16 Sept 2014 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Diese Review bezieht sich auf das Hörbuch „Versunken" von Sabine Thiesler.

6 CDs, 682:00 Spielzeit

Gelesen von Johannes Steck

Klappentext:
Töte deinen Nächsten - und rette dich selbst!
Die schönsten Wochen des Jahres verbringt das deutsche Ehepaar Werner und Vivian Faenzi stets auf seiner Yacht im Mittelmeer. Nur diesen Sommer muss Vivian die Reise in Nizza aus beruflichen Gründen für zwei Wochen unterbrechen. Werner möchte nach Korsika, aber ihm graut ein wenig vor der langen nächtlichen Überfahrt allein auf See. Durch Zufall trifft er den sympathischen Malte, der auch nach Korsika will. Gemeinsam fahren sie los. Was Werner nicht weiß: Malte wird wegen Mordes gesucht und ist auf der Flucht. Nun wittert er die große Chance einer ganz neuen Existenz auf diesem prachtvollen Schiff. Dabei stört eigentlich nur Werner. Und Vivian. Und jeder, der ihm sonst in die Quere kommt ...

Zum (Hör-)Buch:
Die Geschichte kommt recht langsam in Fahrt, aber wer bis hier hin durchhält wird von einem soliden Thriller belohnt. Auch wenn hier ein bisschen zu sehr auf Stereotypen gesetzt wird, sind die Charaktere glaubwürdig und das sehr detailreiche Lokalkolorit macht Lust auf mehr.

Fazit:
Gut geschriebener Thriller und hervorragend gelesen.


Samira Alinto


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10