Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: AUDIO CD -


After Prozac

2007-12-01
Titel / Title Break Ups 
Label CUUC Production 
Web www.myspace.com/afterprozac
 
Gesamtspielzeit
Total run time
41:19 
Vö/Releasebereits erschienen/already released 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
After Prozac aus Grenada, Andalusien, Spanien, gibt es seit Anfang 2006, in der Besetzung Otman (guit), Pablo (voc) – die beiden fanden sich via Internet – sowie die später rekrutierten Fernando (guit), Miguel (bass) und Zuri (dr). Wenn ich die spanisch/französichen Infos richtig entschlüssele, scheinen die Jungs auch einen Bandwettbewerb in ihrer Heimat gewonnen zu haben... Jedenfalls liegt nun mit Break Ups das Debutalbum vor, das grob gesagt eine Mischung aus Alternativ, Punk, Emo und Pop darstellt. Und keine schlechte, auch wenn sich manchmal ein gewisses Deja-Vu-Erlebnis einstellt... bei “Run Away” zum Beispiel, dennoch ein hartnäckiger Ohrwurm mit Hitpotential. Neben Einflüssen ihrer Idole My Bloody Valentine, The Stooges oder Bowie könnten bei einigen Songs auch die Foo Figthers, Nirvana oder die Kaiser Chefs (“The Grey Man”) Pate gestanden haben. Das heisst, Fans genannter Acts können hier schon mal unbesorgt zuschlagen.

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10