STALKER - Printversion
- Rezension: AUDIO CD -


I Nation

2008-11-15
Titel / Title Sounds from the sea 
Label  
Web www.ination.com.au
 
Gesamtspielzeit
Total run time
33:51 
Vö/ReleaseNovember 2008 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Die australischen Nomadic-Electro / Gothic-Rocker I Nation veröffentlichen ihre erste LP, wobei sie erfolgreich melodischen Gesang mit schweren intensivem Metal fusionieren. I Nation beeindrucken die Zuhörer mit mehr als nur unverständlichem Gekreische, die glatten Einleitungen machen neugierig und bringen tatsächlich Gesang, der Spass macht, ehe brutal mit Metal-Chaos losgelegt wird. Die Stärke des Albums ist die Fülle von Songs mit Weltmusik-Einfluss und mit einer persönlichen Note. Ein persönlicher Favorit von mir und Dylan ist "Gray Skies Pt. 1." Dieses Album ist sehr empfehlenswert für Fans, der den ewigen gleichen wiederverdauten Metal der letzten paar Jahre satt hat. Der imposante Frontmann / Komponist / Peter Steele-Doppelgänger Dylan Nation, hat sein Domizil nun nach Berlin verlegt, um weitere Konzert- und Kollaborations-Möglichkeiten auszuloten.

Kenny Lull


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10