STALKER - Printversion
- Rezension: AUDIO CD -


Rudra

2009-07-12
Titel / Title Brahmavidya: Transcendental I 
Label Vic Records 
Web www.rudraonline.org
 
Gesamtspielzeit
Total run time
67:57 
Vö/Releasebereits erschienen/already released 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
„Vedic Metal“ aus Singapur?? Äähhh, ok, wo ist mein Yogi Tee? Und auch schon der Titel klingt mal wie eine Pilates-Yoga Entspannungs-CD! Offenbar gehören Rudra zur Metalelite in Asien und was aus Singapur so daher kommt, klingt in erster Linie gar nicht sehr viel anders als die handelsübliche norwegische Black Metal Kapelle. Auf ihrem bereits fünften Album gibt´s zwischen all den genre-typischen Elementen immer wieder traditionelle Töne, die, ja man muss es sagen, zum Teil einer Yoga Entspannungs-CD hätten entnommen sein können und so heißt sogar ein Song inklusive „drum“ Solo „Meditations at Dawn“. Der Grossteil der Songs, interessanterweise auch auf indisch gesungen, was der Musik eine sehr mystische Stimmung verleit, hat allerdings wenig mit Entspannung zu tun, sondern verbreitet eine eher düstere, aggressive Atmosphäre. Vielleicht hätte man die traditionellen Elemente noch etwas mehr in die Songs einarbeiten können, um ein wirklich neues Genre zu schaffen, so wechseln sich die Stimmungen, ruhig-hypnotisch und aggressiv-heavy, für meinen Geschmack, etwas zu krass ab.

Kathleen Gransalke


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10