STALKER - Printversion
- Rezension: AUDIO CD -


Richard Anderssonīs Space Odyssey

2005-05-12
Titel / Title The Astral Episode 
Label Regain 
Web www.anderssonmusic.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
53:34 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Name: Space Odyssey. Albumtitel: The Astral Episode. Cover: Science Fiction-Optik. Gescannter Stil der Band: klassischer Hard Rock mit einem Keyboarder als Chef, also auch mit dominanten Tasteninstrument. Klingt abstrus? Ist es aber nicht, denn das zweite Album dieses Ausnahme-Musikers kommt nicht verloren im All daher, sondern fliegt zielgerichtet in die Gehörgänge, nimmt dabei aber nicht den simplen Weg, sondern legt noch ein paar progressive Schnörkel zurück. Captain Kirk am Mikro, im bürgerlichen Leben Nils Patrik Johansson, hat beim Kommando des Raumschiffs viel bei General Dio abgeguckt, bringt aber bei der Führung der Crews ebenso seine eigene Note ein. Und Steuermann Richard Andersson entlockt seinem Control-Pad komplexe, wieselflinke Melodieläufe, die aussehen wie die Flugroute eines Raumschiffs durch ein dichtbestücktes Asteroidenfeld:
links, rechts, hoch, runter, durchgekommen!

Genauso unbeschadet dockt das Shuttle dann auch auf der Raumstation an, bereit für die nächsten Abenteuer.


Ingo Gießmann


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

6/10