Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: AUDIO CD -


Agrypnie

2010-08-07
Titel / Title 16[485] 
Label Supreme Chaos Records/Soulfood 
Web www.myspace.com/agrypnieband
 
Gesamtspielzeit
Total run time
63:29 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Mit "16[485]" kommen AGRYPNIE nun schon mit ihrer  dritten Scheibe an. Geboten wird auf jeden Fall guter schwarzer Black Metal der Marke Hell Militia, oder WITHERSHIN. Die Mucke geht eigentlich immer voll auf die Zwölf. Ab und an werden mal langsamerere Teile eingeschoben, die manchmal noch etwas hölzern wirken. Aber meistens kracht es schon an allen Ecken und Enden. Hervorheben will ich auf jeden Fall den Opener "Figur 109-3" und "Verfall", die beide sofort im Gehörgang hängenbleiben und zum mitbangen herrlich geeignet sind. Stimmlich hat man sich verbessern können, da die Death/Black Vocals abwechslungsreich und immer wieder aufgelockert werden. Alles in allem kann die Band vor allem deswegen überzeugen, weil sie so klingen, wie man sich eine Black Band im Jahre 2010 vorstellt. Nämlich mit genügend Anleihen aus den 80ern, aber trotzdem zeitgemäß und nicht altbacken. Empfehlenswert!

Markus Seibel, transl. Fabio Sgarlato


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7.5/10