Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: AUDIO CD -


C.T.P.

2012-06-09
Titel / Title The Higher They Climb 
Label FastBall Music 
Web www.christiantolle.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
45:39  
Vö/Releasebereits erschienen / already released 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Vielleicht habt ihr ja schon mal was von Christian Tolle gehört. Der Mann hat viele Talente: er war schon bei einigen Bands dabei, als Studiomusiker aktiv, war Musikjournalist bei einem Fachblatt und auch beim Westdeutschen Rundfunk, hat sein eigenes Label CTM christonesmusic und noch so ganz nebenbei sein eigenes Projekt, das Christian Tolle Project kurz C.T.P.

Nach zwei erfolgreichen Vorgängern ist nun das dritte Album „The Higher They Climb“, das er zusammen mit Co-Produzent Michael Voss gezaubert hat, am Start. Mit dabei sind natürlich auch dieses Mal verschiedene Sänger wie David Reece (Accept, Reece, Bangalore Choir), Paul Shortino (Quiet Riot, Rough Cutt, King Kobra), Leon Goewie (Vengeance) und Michael Voss (Michael Schenker, Casanova, Mad Max). Schon der erste Track „Too Young“ ist ein Hörvergnügen - echter guter Rock mit coolen Gitarrenriffs und der kratzigen Stimme von Paul Shortino. Weiter geht es dann mit „The Higher They Climb“, einem Song, den man gleich mitsingen kann. Leon Goewies Gesang auf diesem Track klingt ganz anders, aber nicht weniger interessant. Mit „The Price Of Love“, einem fetzigen Stück und David Reece am Mikro, haben wir die nächsten coole Nummer. Bei Track vier, „Blue Butterfly Day“, einem super Lied, singt sich dann Michael Voss mit seiner Rockstimme in unsere Gehörgänge.

Bei vier, jeder auf seine Art, hervorragenden Sängern sollten also mindestens ebenso viele Songs auf diesem zwölf Tracks umfassenden Album sein, die euch da draussen gefallen. Dazu kommt noch, dass jeder Song hervorragend zum jeweiligen Künstler und seiner Stimme passt. Musikalisch ist das ganze absolut top: geile Gitarrenriffs/-solos, kesselnde Drums, cooles Bassgezupfe und bei einigen Songs heisse Keyboard-Klänge – alles ganz zur Freude eines jeden Rockfans. Und man hört, dass jeder dieser Musiker sein Handwerk beherrscht. The Higher They Climb ist zusammengefasst also ein Album, das fetzig rüberkommt, Spass macht, rockt und, das ihr euch unbedingt anhören solltet.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10