Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: AUDIO CD -


W.E.T

2013-02-24
Titel / Title Rise Up 
Label Frontiers Records 
Web https://www.facebook.com/TheBandWET
 
Gesamtspielzeit
Total run time
48:42 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Ein Dream Team von Musikern, zusammengestellt auf Wunsch eines Platten Label Bosses! Normalerweise bin ich strikt gegen solche Profitmaschinen, wo es nur noch ums Geld und den Erfolg der Band geht und nicht um die Musik an sich. Meiner Meinung nach brauchen die Bandmitglieder eine gewisse persönliche Beziehung, um richtig miteinander zu harmonieren. Für W.E.T ist die Elite der Melodic Rock Szene zusammengekommen: Robert Såll von Work of Art, Erik Mårtensson von Eclipse und Jeff Scott Soto von Talisman. Alles Profis auf ihrem Gebiet und so ist es auch kein Wunder, dass die Songs allesamt kleine Meisterwerke sind.

„Rise Up“ ist das zweite Album dieses vielversprechenden Trios und das Highlight davon ist ganz klar „Learn to Live again“, in dem sich Soto und Erik ein Gesangsduell liefern, das wirklich grandios ist. Die Kompositionen können sich alle hören lassen und sind angenehme, leichte Songs - hier und da fehlt mir aber das gewisse Etwas, das letzte bisschen Gefühl beim Singen oder das Pünktchen auf dem i bei der Melodie. Dennoch ein unglaublich gut gelungenes Album, von dem man nur hoffen kann, dass es einen Nachfolger gibt. Denn „Rise Up“ wird bereits als DAS Melodic Rock Album des Jahres angekündigt, ob das Album dieses Versprechen hält, muss, glaube ich, jeder für sich selbst herausfinden. Das Potential dazu hat es zwar, aber wer weiß, welche Überraschungen uns dieses Jahr in diesem Bereich noch erwarten.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10