Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: AUDIO CD -


Velvet Six

2015-04-12
Titel / Title Demons Los Divas 
Label Inverse Records  
Web www.facebook.com/velvetsixband
 
Gesamtspielzeit
Total run time
42:15 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
„Demons Los Divas“ ist das zweite Album der finnischen Band Velvet Six und Mensch, habe ich was verpasst, diese Band nicht schon früher entdeckt zu habenen. Die Mannen rund um Sänger Olle Wallenius spielen sehr guten Goth Rock und haben ein Talent fürs Songwriting, was spätestens beim zweiten und auch Titelsong „Demons Los Divas“ klar geworden sein dürfte. Eingehende Riffs, klare Lyrics mit guten Backing Choirs und ein Sänger, der genau die richtige Portion Dreck in der Stimme hat. Im Allgemeinen eine sehr angenehme Stimme, der man gerne zuhört, die aber auch variabel ist und nicht gleich nach zwei Sätzen langweilig wird. Er könnte einem glatt das Telefonbuch vorsingen und man würde es noch gut finden. Zumindest auf der Platte - ich bete, dass es live auch so ist, sonst wäre das eine derbe Enttäuschung! Die Songs sind sehr schön arrangiert - Gitarre, Drums, Bass, Keys und Vocals sind wirklich sehr harmonisch aufeinander abgestimmt. Eine schöne Mischung aus schnellen und langsamen Songs mit viel Gefühl. Ich bin froh, dass es bei diesem Band-Überfluss heutzutage noch so positive Überraschungen gibt. Wenn diese Jungs dranbleiben und sich weiterentwickeln, haben sie die besten Chancen, die neuen The 69 Eyes zu werden und die alte Garde abzulösen. Ich kann nur eines sagen: Super Album und weiter so, Jungs!

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10