Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: AUDIO CD -


3 Inches Of Blood

2007-06-20
Titel / Title Fire Up The Blades 
Label Roadrunner 
Web www.3inchesofblood.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
52:20 
Vö/Release22.06.2007 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Seit nun mehr 8 Jahren kämpfen sich 3 Inches Of Blood durch die Metalszene. Nach Achtungserfolgen und Support-Touren in den letzten Jahren wird ihr neuer Opus "Fire up the Blades" deshalb mit Spannung erwartet. Um es vorweg zu nehmen: 3 Inches können den Erwartungen im Großen und Ganzen gerecht werden. Insbesondere der von Slipknot-Drummer Joey Jordison in Form gegossene Sound weiß zu begeistern. Die Gitarren schroten kraftvoll durch die Boxen und die Drums bringen Bewegung in den Nacken. Einzig die Vocals werden polarisieren: So klingt Jamie Hooper, der fast ausschließlich mit seiner Kopfstimme kreischt, wie eine thrashige Version von Szene-Ikone Rob Halford zu seinen besten Zeiten. Das alleine ist durch aus als Ritterschlag zu sehen, die mangelnde Abwechselung bei den Vocals macht das Album mit zunehmender Spielzeit aber leider etwas eindimensional. Hier und da "normale" Vocals, Growls oder Sprechgesang und schon wäre der 3 Inches-Sound um eine Dimension reicher.


Timo Päßler, transl. K. Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10