Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: VIDEO DVD -


Kreator

2013-10-12
Titel / Title Dying Alive 
Label Nuclear Blast 
Web www.kreator-terrorzone.de
 
Gesamtspielzeit
Total run time
96:00 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Gute 10 Jahre sind seit der letzten vollwertigen Kreator Live-DVD ins Land gegangen. 10 Jahre, in denen die Thrasher aus Altenessen nicht nur drei hervorragende Alben vorweisen können, sondern auch ein beständiges und sehr gutes Line Up (so lang hat bislang noch kein Line Up durchgehalten, wenn mich nicht alles täuscht). Eine neue DVD ist somit durchaus gerechtfertigt. Diese liegt nun vor und wird sowohl als DVD, als auch als BluRay angeboten, jeweils noch um zwei Audio-CDs ergänzt. Der enthaltene Gig stammt aus dem letzten Jahr und wurde in Oberhausen, also quasi in der Heimat der Band mitgefilmt. Die Turbinenhalle bietet dabei eine stilechte, sehr industrielle Kulisse. Bild- und Tonqualität sind exzellent. Insbesondere der Sound bläst alles regelrecht an die Wand. Der Schnitt ist teilweise etwas hektisch, was zwar super zur Musik passt, aber manchmal etwas gehetzt wirkt. Schönerweise finden sich auf der Setlist viele Songs von den letzten drei Alben, sodass die Schnittmenge mit der letzten DVD-Veröffentlichung „Live Kreation“ überschaubar ist (6 Songs von 18 sind auf beiden vertreten). Etwas schade ist nur, dass das Bonusmaterial eher überschaubar ist. Hier ist eigentlich nur eine kurze Doku über das Konzert bzw. die Tour zu erwähnen, in der ausschließlich Leute zu Wort kommen, die sonst nicht so sehr im Rampenlicht stehen. In Anbetracht der Tatsache, dass bereits „Live Kreation“ einen ausführlichen History-Part enthielt, handelt es sich dabei aber eher um ein kleines Minus.

Timo Päßler


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10