Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


H-Blockx

2007-11-10
Stadt / City Hamburg 
Land / Country Germany 
Web www.hblx.de
 
Veranstaltungsort:
Location
Prinzenbar 
Datum / Date22.10.2007 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Nur 150 geladene Gäste kamen in den Genuss, die Pioniere des Crossover in dem stilvollen Ambiente der Prinzenbar bei dem Privatkonzert von Energy 97.1 zu genießen. Zwischen barocken Spiegeln, urigen Balustraden und romantischen Engeln boten die Münsteraner eine unplugged Show der Superlative.

Mit der Single „Open Letter To A Friend“ aus dem gleichnahmigen aktuellen Album ging der Akustik Gig los, und vom ersten Ton an hatte Sänger Henning Wehland die Fans fest im Griff. Es folgte ein buntes Potpourri aus fast 20 Jahren Bandkarriere: „Little Girl“, „How Do You Feel“, „Gimme More“ uvm. Lustigen Anekdoten und Akrobatik Versuche auf dem Tresen, um an Bier zu kommen, sorgten für fröhliche Stimmung. Auch die Mädels in der ersten Reihe wurden fleißig mit flüssigem Gold versorgt.

Mit „Ring Of Fire“ schloss der Abend ab und fand seinen Höhepunkt in einer spontanen Jam Session, zu der auch kurzerhand Schanzenrocker Pohlmann auf die Bühne geholt wurde.

Der war zwar etwas verlegen, liess sich aber schnell von Henning überreden und mit einen bluesigen Spontan-Nummer von "Der Junge ist verliebt" kochte der Laden denn endgültig über... Grandioses Entertainment pur!

Jasmin Froghy, transl. K. Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9.5/10