Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


October Rust plays Type O Negative

2012-04-11
Stadt / City Helsinki 
Land / Country FIN 
Web www.virginoil.fi
 
Veranstaltungsort:
Location
Virgin Oil 
Datum / Date08.04.2012  
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Nachdem wir an Karfreitag schon mehr oder weniger die erfolgreiche Wiederauferstehung von The Doors` Jim Morrison in Form der Tribute-Band "Dionysian Band" im "Sture 21" erleben durften, wurde an Ostersonntag mit der Type O Negative-Tributeband "October Rust" im "Virgin Oil" alles in den Schatten gestellt. Und zwar nicht nur alles, was an diesem Osterwochenende stattgefunden hat, sondern alles, was ich in diesem Jahr bislang an Gigs gesehen habe!

Tribute-Bands sind immer ein schwieriges Unterfangen, vor allem für die Person am Mikro, und Type O Negatives Peter Steele zu repräsentieren stellt eine besonders grosse Herausforderung dar, ist das Original doch vor gerade erst zwei Jahren von uns gegangen. Juha-Pekka "JP" Leppäluoto, allen voran als Sänger der mittlerweile aufgelösten Charon bekannt, scheut diese Herausforderung nicht. Mehr noch: Er meistert sie mit Bravour!

Voll ist es im "Virgin Oil", als es plötzlich dunkel wird und fünf Herren die Bühne betreten. Von nun an wird die Bühne abwechselnd in blaues und grünes Licht getaucht und "Christian Woman" macht den atemberaubenden Anfang. Sicher, im Line-Up befinden sich nur professionelle Musiker wie eben JP, der aktuell in den Bands Harmaja und Northern Kings tätig ist, Apocalyptica`s Drummer Mikko Sirén, Keyboarder Vili Ollila, Gitarrist Tuomas Wäinölä und Bassist
Lauri Porra (Stratovarius, früher auch bei Sinergy). Doch wie das Quintett die Leute zum Tanzen bringt und selbst die skeptischsten Type O Negative-Anhänger begeistert und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert, ist fast schon Magie. Es ist aber nicht nur diese Magie, die einen zum Lächeln bringt: Mit Sonnenbrille, offenem Hemd und somit halbnacktem Oberkörper und teilweise auf den Drums von Mikko herumturnend stellt sich Basser Lauri als die ultimative Rampensau des Abends heraus. Das Lächeln ist also manchmal auch ein Schmunzeln. Band, Sound, Licht, Publikum und sogar der DJ - mit Namen Pünis -, der vor und nach dem Gig fast ausschließlich Type O Negative spielt: Alles ist einfach nur absolut perfekt! Auch die Venue selbst, die ihre Pforten erst schließt, nachdem der letzte Gast freiwillig (!!!) gegangen ist. So und nicht anders sollte jeder Konzertabend aussehen...

Fazit: Ein unvergessliches Konzerterlebnis mit einer Band, die sich allem Anschein nach nur für dieses eine Event zusammengefunden hat. Sie sollten das ruhig wiederholen - wir wären bei den nächsten Gigs garantiert wieder mit dabei!


Setlist:
01. Christian Woman
02. My Girlfriend`s Girlfriend
03. Love You To Death
04. Everything Dies
05. Be My Druidess
06. In Praise Of Bacchus
07. Wolf Moon
08. Summer Breeze
09. Set Me On Fire
10. Black No.1
11. I Don`t Wanna Be Me

+ photo: Stefanie Singh


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

10/10