Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Halestorm / Heaven´s Basement

2012-10-22
Stadt / City Copenhagen 
Land / Country DK 
Web beta2300.dk
 
Veranstaltungsort:
Location
Beta 
Datum / Date19.10.2012 
Bildergalerie / Picture gallery siehe Text / see text 
Photos: Carina Ullmann 
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
Da wohne ich nun einmal in der Nähe der dänischen Grenze, so kam mir der Gedanke, dass ich das ausnutzen und mir Halestorm mit Heaven´s Basement als Support in Kopenhagen anschauen könnte. Gesagt und getan, dazwischen lagen nur ungefähr 6 Stunden in einem Auto, dessen beste Jahre schon lange vorbei waren.

Als ich dann endlich am Beta angekommen war, ging es erst einmal mit einem Interview mit Lzzy Hale von Halestorm los, welches ihr natürlich noch zu lesen bekommen werdet. Danach ging es zurück in die Kälte und zu all den anderen Fans, die teilweise schon stundenlang vor der Halle standen und saßen um die besten Plätze in der kleinen und ausverkauften Venue zu ergattern. Die Stimmung war recht gut, es wurde zusammen Musik gehört und die verschiedenen Nationalitäten mischten sich schnell, eine wirkliche Fangemeinde entstand.

Der Einlass passierte dann auf zwei Etappen, hatte man es endlich ins Warme geschafft, stand man dann noch mal vor verschlossenen Türen – nämlich den Türen des Konzertsaales selbst. Die erneute Wartezeit nutzen die Fans um sich um den Merchandise-Stand der beiden Bands zu tummeln, die Meisten waren dann aber auch genauso schnell in der Halle, als man die Leute vor die Bühne ließ.


Mehr Bandfotos hier!
Los ging es dann recht pünktlich mit Heaven´s Basement, die das letzte Mal auf dieser Tour nun mit Halestorm auftraten, was dazu führte, dass es sich Halestorm-Schlagzeuger Arejay nicht nehmen lassen konnte, auch seinen Teil zum Gelingen der so oder so rockigen und gut aufgenommene Show beizutragen. Die Band um Sänger Aaron schaffte es recht schnell, das Publikum zum Mitmachen zu bewegen, die dargebotenen Lieder fanden Anklang und die auf der Bühne zu sehende Freude und Power übertrug sich auf die Fans, die auf Grund einer fehlenden Absperrung das Konzert hautnah erleben konnten.


Mehr Bandfotos hier!
Nach einer kurzen Umbaupause ging es dann los mit dem lang ersehnten Auftritt von Halestorm . Eine Setliste, die es in sich hatte: rockige Songs, altbekannte Stücke wie „It´s not you“ oder auch „I get off“ wurden mit neuen Stücken wie „Mz Hyde“ und vielen Weiteren clever gemischt. „Break in“ war dann der ruhige Mittelteil der Show, Lzzy Hale spielte Keyboard und sang das Lied mit so viel Gefühl, dass man Tränen in den Augen einiger Zuschauer glänzen sehen konnte.

Arejay wiederum bot dann wieder ein Drum Solo, das es in sich hatte – spätestens als es daran ging, mit übergroßen Drumsticks zu zeigen, wie talentiert er ist, konnte man nur sprachlos, fasziniert und restlos begeistert dastehen und ihm zuschauen.

Als Zugabe gab es dann, als Überraschung des Abends, „Daughters of Darkness“ – ein Song des aktuellen Albums, welcher bisher kaum live gespielt wurde in Europa. Die Freude war überall auf den Gesichtern der Fans sichtbar, man konnte die Freude förmlich spüren.

Alles in allem ein rundum gelungener Auftritt, dem es an nichts fehlte – die ruhigen Momente, mitreißende Lieder, eine super Interaktion zwischen der Band und dem Publikum – nur der Sound hätte teils ein bisschen besser sein können, aber die Spielfreude und der sichtbare Spaß sprang dennoch wie ein Funke von der Band auf die Zuschauer über.

Setliste Heaven´s Basement:
Unbreakable
The Long Goodbye
Can´t Let Go
Fire, Fire
I Am Electric
Nothing Left To Lose
Reign On My Parade
Executioner´s Day

Setliste Halestorm:
Love Bites
Mz. Hyde
It´s Not You
Freak Like Me
Dissident Aggressor (Judas Priest cover)
Rock Show
Break In
Private Parts
Familiar Taste of Poison
Drum Solo
You Call Me a Bitch Like It´s a Bad Thing
Dirty Work
I Get Off

Zugaben:
Daughters of Darkness
I Miss the Misery
Here´s to Us


Carina Ullmann


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

10/10