Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131 Homepage des Stalker Magazins
STALKER - Printversion
- Rezension: FILME - MOVIES -


Geliebte Jane / Becoming Jane

2007-09-29
Darsteller / Actors Anne Hathaway, Julie Walters, James Cromwell, Maggie Smith 
Regie / Director Julian Jarrold 
Web becomingjane-themovie.com
 
Laufzeit:
Total run time
120 min
Vö / Release
FSK/not under:
03.10.2007
PG
Deprecated: Function split() is deprecated in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/content_module/rezensionen_show.php on line 206
“Geliebte Jane” ist ein Historienfilm, der England im Jahre 1795 zeigt und der verbotenen Liebesaffäre der berühmten Autorin Jane Austen (Anne Hathaway) und dem schneidigen Tom Lefroy (James McAvoy) folgt.

Austen war damals nur 20 Jahre alt und hatte die sechs Romane, welche die bekanntesten der englischen Literatur werden sollten, noch vor sich: “Sinn und Sinnlichkeit” und “Stolz & Vorurteil”. Sie stammte aus einer armen Familie, und ihre Eltern (nahezu perfekt gespielt von James Cromwell und Julie Walters) waren verzweifelt bemüht, ihre jüngste Tochter Jane mit dem Spross einer reichen Familie zu verheiraten. Ihr Kandidat wäre der Neffe ihrer wohlhabenden Nachbarin, Lady Gresham (Maggie Smith). Jedoch ist Jane schon in die Macht des geschriebenen Wortes verliebt, und in den Cousin eines anderen Nachbarn, den mittellosen Tom Lefroy. Der Film folgt ihren Ambitionen, der alten englischen Welt der Traditionen und des Anstands zu entfliehen.

Für jeden, der Jane Austens Werke kennt, wird “Geliebte Jane” einige rare Einblicke in die Persönlichkeit der Frau gewähren, die hinter bekannten Charakteren wie Mr. Darcy steckt. Wer ihre Werke nicht kennt, kann ein atemberaubendes Meisterwerk des britischen Regisseurs Julian Jarrold (“Kinky Boots”). Sorgfältige Nachforschungen wurden betrieben, also sind die Kostüme sowohl exquisit als auch historisch korrekt. Aber die wahre Perle ist in der Kinematografie zu finden. Eigil Bryld (der mit Jarrold auch bei “Kinky Boots” gearbeitet hat) fing Licht und Stimmung auf eine Weise ein, die selten in Filmen zu sehen ist. Manchmal kannst du den frostigen Wind in deinem Gesicht fühlen und das Knirschen der Herbstblätter unter deinen Füssen hören. Die brilliante Darstellung der Schauspieler wird durch die Kamera und Adrian Johnstons Filmmusik noch verstärkt und erschaffen ein opulentes visuelles Festgelage.


Tim Saunders, transl. K. Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10