Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone


Saunarocker - Electric Eel Shock

Was gibt es entspannteres, als einige Biere und eine schöne, lange Sauna? Die Finnische Seemannskirche, die inmitten heiliger Hallen auch einen Supermarkt, Alkohol und eine Sauna in sich birgt, macht´s möglich…
Die Spezies der Saunarocker vermehrt sich stetig. Wir stellen sie exklusiv vor. Dieses Mal: Die Japanische Band Electric Eel Shock. Sänger und Gitarrist Aki Morimoto antwortet hier ein paar heissen Fragen.




Was war euer bestes Saunaerlebnis?
Sauna Erlebnis?! Das Japanische Kapsel Hotel, kennst du es? Es ist wie ein Hotel in einem Kühlschrank. Wir nennen das Kapsel Hotel. Da gibt es viele Betten in einem Raum und alle Betten sind wie eine Kapsel. Es hat eines in Tokio. Ich lebe in Unibasti und ab und zu, wenn wir den letzten Zug verpassen, bleiben wir in der Stadt über Nacht, und hin und wieder bleiben wir im Kapsel Hotel. Viele Jakuza Leute gehen in die Sauna und sie sind sehr freundlich in der Nacht, also haben sie mich ein paar Mal eingeladen dem Jakuza Klan beizutreten. Aber ich sagte „ Nein, Danke!“



Wer wäre dein liebster Saunapartner?
Mein Vater! Ich weiss nicht warum. Mein Vater ist ein sehr ruhiger Mann. Er kann 20 Minuten still sitzen und dann geht er raus und springt in einen kalten See. Ich denke Japaner sind gut darin die Sauna zu geniessen. Ich glaube nicht, dass Leute aus Grossbritannien so lange in der Sauna bleiben könnten.



Wen möchtest du niemals in der Sauna antreffen?
Meine Frau. Oder meinen Manager. Oder schwule Leute.



Was ist der beste Sauna Drink für dich?
Schweiss. Schmeckt gut! Und ist wieder verwertbar.

Separate Saunas für Männer und Frauen oder gemischte?
Hmm…. Gemischte aber nicht nackt.



Was denkst du über Sex in der Sauna?
Zu heiss! Aber ich denke, dass ich bei unseren heissesten Shows mehr schwitze als in der Sauna. Ab und zu wird es sehr, sehr heiss auf der Bühne. Wir können da sehr lange bleiben. Wir sind eine sehr heisse Band.



Stell dir vor, dass du die Türe nicht öffnen kannst. Was würdest du tun?
Ein Bier nehmen, tanzen und einen geblasen bekommen von meiner Frau.


Autor: Otto Normali, photos: Samira Alinto, translation: Sandy Mahrer
Eingetragen am: 2006-12-17

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading





Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
English Deutsch Interview: Saunarocker - Electric Eel Shock - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll