Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone


Metalety: Soundtrack zur Apokalypse

Vor kurzem haben die Newcomer Metalety mit ``Radio Apocalypse`` eine Scheibe veröffentlicht, die im Thrash/Power Metal Undergound seinesgleichen sucht ( Review hier ), STALKER wollte es genauer wissen und hakte bei Sänger/Gitarrist Benny mal nach, wer sich über hinter dieser Combo verbirgt.



Bitte stellt eure Band vor! Wer seid ihr und wo kommt ihr her?
Hell-o! Ich bin Benny, Sänger und Rhythmusgitarrist von Metalety. Am Bass hätten wir da noch den Grindbart, an der Leadgitarre Julian und an den Drums sitzt der Sven. Wir sind eine Metalband aus Castrop-Rauxel und haben gerade unsere neue Scheibe ``Radio Apocalypse`` veröffentlicht.

Wie würdet ihr selber euren Musikstil beschreiben, bzw. einem Uneingeweihten nahe bringen?
Das ist immer eine schwierige Frage. Wir haben uns bis heute eigentlich nie auf einen bestimmten Musikstil festgelegt, haha. Wir machen einfach die Art von Musik, die uns liegt und Spaß macht. Wenn ich unseren Stil allerdings einem Genre zuordnen muss, dann wäre es eine Mischung aus Thrash- und Power Metal. Mit Worten ist so was immer sehr mühsam zu erklären, so dass ich jedem nur raten kann, mal in unsere Musik reinzuhören und sich ein eigenes Bild zu machen.

Wie bewertet ihr euer neues Album ``Radio Apocalypse`` und wo seht ihr die Unterschiede zum letzten Album ``March to Hell``?
Die neue Scheibe ist ausgefeilter, abwechslungsreicher und melodischer als ``March to Hell``. Hinzu kommt, dass auch der Gesang viel facettenreicher und variabler geworden ist. Das kommt zum einen daher, dass wir uns natürlich weiterentwickelt haben und zum anderen, dass mit unserem neuen Gitarristen Julian frischer Wind ins Songwriting gekommen ist.
``March to Hell`` ist für mich aber nach wie vor ein gutes Album. Es spiegelt eben unseren damaligen, musikalischen Stand wieder. Ich bin auch heute noch stolz auf unser Debüt, muss aber zugeben, dass ``Radio Apocalypse`` mehr zu bieten hat.

Was ist für euch eine ``Radio Apocalypse``?
Die Platte ist unser kleiner Soundtrack zum Weltuntergang, haha. Dauert ja nicht mehr lange und die Welt wird brennen. So ein Szenario braucht natürlich auch musikalische Untermalung: ``Radio Apocalypse`` ;-)
Die meisten Songs sind textlich eher gesellschaftskritischer Natur und der Titel fasst dies ganz gut zusammen. Titel, Intro, Outro und Artwork kreieren also gemeinsam eine Art apokalyptische Endzeitstimmung.

Für den Song `Purging Flames` habt ihr ein Videoclip gedreht, was für eine Band eurer Größenordnung eher ungewöhnlich ist. Wie konntet ihr dies bewerkstelligen und was erhofft ihr euch davon?
In dem Video steckt sehr viel Eigeninitiative und harte Arbeit aller Beteiligten. Oliver Fries, der das Video produziert hat, hat wirklich alles gegeben um auch im Low Budget Bereich ein wirklich sehenswertes Teil zu drehen. Und das ist ihm auch gelungen.
Uns ist natürlich klar, dass wir als Undergroundler nicht sofort Millionen Klicks auf das Video bekommen, aber wir hatten einfach Bock, so ein Teil zu machen und wenn man sich schon dazu entschließt, muss man sich auch Mühe geben, haha.

In der Vergangenheit seid ihr nicht gerade ausgiebig getourt. Können wir mit ``Radio Apocalypse`` im Gepäck vielleicht auf eine richtige Tour hoffen?
Es sind einige fette Sachen für 2013 in Planung. Ob das alles klappt, ist wieder mal von vielen Faktoren abhängig. Wir sind aber guter Dinge. Drückt uns mal die Daumen.

http://metalety.de/

Autor: Timo Pässler, Photos: Band
Eingetragen am: 2012-10-14

Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben


Loading





Axemaster: Eine Ouvertüre für noch viel mehr
Eine dieser Bands mit einer langen Geschichte: Axemaster wurden 1985 gegründet und hat die Szene mit >> more/mehr
2015-06-16
Freedomination
Fresh Act Juli / August
Wenn man in Finnland lebt, ist es schwierig, die einfache Tatsache zu ignorieren, dass diese Nation die >> more/mehr
2015-07-01
Tuska Open Air 2015
Wir hatten uns schon allmählich mit dem Gedanken abgefunden, dass der Sommer 2015 offenbar von höherer ... more/mehr 2015-07-07
CD: Powerwolf
Zwei Jahre nach ihrem überragenden Nummer 1 Hit „Preachers of the Night“ legen die Wölfe ihr neues Album „Blessed & Possessed“ ... more/mehr 2015-08-03
KONZERT: Faith No More
Die vor kurzem erfolgte Wiedervereinigung der 1998 aufgelösten, legendären Crossover Band Faith No More schlug hohe ... more/mehr 2015-06-24
English Deutsch Interview: Metalety: Soundtrack zur Apokalypse - STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll