Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone


AUDIO CDs
 

Rezensionen Archiv
Hier findet Ihr alle Rezensionen der letzen Monate um zu stöbern und zu entdecken. Viel Spaß!
 
   
0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 |

The Statesboro Revue Ramble On Privilege Creek
The American Spirit: Das klingt nach Klischee, aber dieses Album serviert durchgängig eine regionale US-Kost voll melodischem Blues und Rock - inklusive Violine und Orgel – für die Folk-gesättigte Countryseele des Farmers, der sich abends auf seiner Veranda den Sonnenuntergang in der Prärie gönnt, für den Trucker bei seinem Feierabendbier, ... more/mehr

2014-01-02

The Statesboro Revue Jukehouse Revival
Man nennt sie die „Road Warriors“, denn seit sechs Jahren haben die Süd-Texaner 350.000 Meilen auf über 1500 Shows in 38 der 50 Vereinigten Staaten hinter sich gebracht – im Gepäck einen entspannten, abwechslungsreichen und äußerst unterhaltsamen Country/Folk/Blues-Rock. Und dies Gepäck wird auch bei der aktuellen und dritten Scheibe ... more/mehr

2015-05-05

The Sticky Fingers Ltd. The Sticky Fingers Ltd.
The Sticky Fingers Ltd. gibt es als Band schon länger, aber erst seit 2013 sind sie unter diesem Namen unterwegs. Und so ergibt es auch Sinn, das erste Studio-Album ebenso zu nennen. Die vier Italiener sind musikalisch ganz klar von Bands wie den Stones und Lynyrd Skynyrd inspiriert und variieren von Rock bis Blues, sogar mit einigen ... more/mehr

2014-12-10

The Storm Black Luck
Seit The Storm 2007 gegründet wurden, sind sie eine der bekanntesten Bands Dänemarks. Mit ihrem Debüt Album “Where the Storm Meets The Ground” schafften sie es bis an die Spitze und erreichten Platin-Status. Ihre erste Tour durch Dänemark war restlos ausverkauft. Mit ihrem zweiten Werk wollen Sängerin Pernille und ihr Mann Johan ... more/mehr

2010-10-28

The Tangent Down and Out in Paris and London
Some things never change! Und so is es auch bei Proggies von The Tangent. Gerade einmal 6 Songs verirren sich auf ihr neues Werk, die haben es aber dafür in sich! Die akustischen Achterbahnfahrten warten alle samt mit Spielzeiten im Highend-Bereich auf. Während 6:22 am unteren Ende noch relativ normal sind, gestalten sich 19:10 am ... more/mehr

2009-12-11



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
Powerwolf
DVDs
Loputon Gehennan Liekki
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Hass
KONZERTE
Faith No More
FILME
True Detective
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll