Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: BÜCHER - HÖRBÜCHER


Die Hebamme und das Rätsel von York

2014-08-16
Author Sam Thomas 
Verlag / Publisher Lübbe Audio 
Web www.luebbe.de
 
Vö/Release18 Jul 2014 

Diese Review bezieht sich auf das Hörbuch „Die Hebamme und das Rätsel von York“ von Sam Thomas

6 CDs, 457:00 Spielzeit

Gelesen von Dana Geissler

Klappentext:
Tagsüber Hebamme, nachts Detektivin
York 1644, zur Zeit des englischen Bürgerkriegs: Während die Stadt von Rebellen belagert wird, wartet Esther im Kerker auf ihre Hinrichtung. Sie soll ihren Ehemann vergiftet haben. Doch ihre Freundin, die einflussreiche Hebamme Bridget Hodgson, erklärt Esther kurzerhand für schwanger und verschafft sich so Zeit, deren Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit ihrer Magd Martha macht sich Bridget auf die Suche nach dem wahren Mörder – eine Suche, die die beiden Frauen von den Gassen der Elendsviertel bis zu den mächtigsten Familien der Stadt führt …

Zum (Hör-)Buch:
Ein Ermittlerduo bestehend aus einer adligen Hebamme und ihrer vormals kriminellen Dienstmagd trudeln in York im Jahr 1644 im Fall eines getöteten und eines ausgesetzten Babies ermitteln. Der Autor, ein Historiker, vermag es sehr schön die damalige Zeit auferstehen zu lassen und beschreibt mit viel Detailliebe eine ungewöhnliche Freundschaft, zweier ungewöhnlicher Frauen. Das ganze erinnert was die Beziehung zwischen Herrin und Magd angeht ein wenig zu stark an die ersten Amelia Peabody Historien-Krimis von Elizabeth Peters, aber es gibt schlimmere Vorbilder. Man leider schon sehr früh raus, wo der Hase läuft. Hier wäre ein wenig mehr Raffinesse schön gewesen, aber, wenn man den Krimicharakter außer Acht lässt, hat man einen leicht lesbaren und kurzweiligen Historienroman.

Fazit:
Als Krimi ist der Roman etwas zu flach geschrieben und fordert den Leser zu wenig. Als Historienroman trifft der Autor mit seinem Debüt voll ins Schwarze. Die Figuren sind sehr sympathisch geschrieben, so dass man sich leicht mit ihnen „anfreunden“ kann und die Stimmungen der damaligen Zeit sind mit viel Detailliebe dargestellt.


Samira Alinto


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

6.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll