Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Demia

2007-09-20
Titel / Title Insidious 
Label Scarlet Records/SPV 
Web www.demiamusic.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
47:32 
Vö/Release24.09.2007 

Die Holländer legen mit „Phantom Limbs“ schon ganz ordentlich los, klasse Song, eine Mischung aus Progressiv, Thrash, Hardcore, der abgeht wie Sau. In den USA aufgenommen, u. a. mit Logan Mader (Machine Head) als Produzent, sollte es dieses Debüt absolut in sich haben...

Nunja, leider kann die Qualität des Openers nicht gehalten werden. Obwohl die Musik selbst klasse ist: Verfrickelte Rhythmen und schräge Riffs, kranke Soli mit Death Growls – wie wir es in etwa schon von Meshuggah kennen - dazwischen lyrische Teile, wie etwa Akustikgitarre und klarer eindringlicher Gesang, jedoch die Mischung dieser Elemente stimmt irgendwie nicht. Progressiv um der Progressivität willen? Das Gefühl hab ich zum Beispiel bei „Sweet Salivation“, wo der sanfte Schluss etwas deplatziert, aufgesetzt wirkt, ebenso das Cello (?) Intro beim Titeltrack „Insidious“.

Die Band ist meiner Meinung nach am besten, wenn sie auf graderaus aggressiv, Hardcore/Thrash machen, wie etwa „Anemonic“, „Below“, „Evolutional Regression“ - allesamt tolle Songs, jedoch zu wenig für eine wirklich überdurchschnittliche CD.

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

6/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll