Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


DOMENICA

2010-05-30
Titel / Title The Luxury 
Label Rodeostar 
Web www.myspace.com/domenicamusic
 
Gesamtspielzeit
Total run time
50:57 min. 
Vö/ReleaseApril 2010 

An dieser Debüt-Platte der kanadischen Band Domenica scheinen sich die Geister zu scheiden. Den Rockern zu poppig, den Poppern zu rockig. Diesen Eindruck vermitteln etliche bisher erschienene Rezensionen.

Die Platte beginnt satt und kraftvoll und erinnert streckenweise an den Britenrock von Die So Fluid. Der zweite Track mischt etwas Postpunk ins Geschehen, über allem - melodisch, stark und markant in weiblicher eher Tieflage - steht die tolle Stimme der Sängerin Bekki Friesen, die sehr viel Begabung und Vielseitigkeit beweist. Diese Stimme gibt der sonst im Bereich des schon Gehörten angesiedelten Musik ihre Charakteristik. Die Kompositionsschemata können das Prädikat "unverwechselbar und einzigartig" allerdings nicht gerade für sich verbuchen. Diverse Einflüsse lassen die Spannbreite bis ins poppig Romantische wuchern. Musiker wie Marcos Curiel, Gitarrist bei P.O.D., oder Stevie Salas, Gitarrist u.a. bei Mick Jagger, Rod Steward, Buddy Miles, hatten ihre flinken Finger in der Sache. Das Mastering fand statt bei Tom Baker (Nine Inch Nails, Marilyn Manson, Rob Zombie), die Produktion wurde von Bekkis Mann, Brendan Friesen, geleitet. Daraus resultiert ein Gemeinschaftswerk, das das Spektrum der Band stark erweiterte und von Pop bis Hardrock Einflüsse und Geschmäcker abzudecken versucht. Ja, Unterhaltung spielt eine wichtige Rolle.

Das Ergebnis klingt sehr professionell und führt diverse Ideen zusammen, die streckenweise mit radiotauglichem Mainstream flirten, aber grundsätzlich ein Publikum treffen, das auf kräftigen, melodischen Rock steht. Etwas mehr Mut zum Experimentellen hätte gut getan. Diesbezüglich fällt als besonders starkes Stück "Vampires" auf, wo in einem Lied die verschiedenen Strukturen aufeinanderprallen und die Komplexität beweisen, die die Band imstande ist aufzubauen. "Sailaway" macht als reiche, fast pompöse Ballade einen starken Abgang. Als Debüt eine runde Sache, wäre der nächste Schritt, musikalisch eine größere Eigenart zu erarbeiten, um den Domenica-Kosmos um mehr aus dem riesigen Feld des gehobenen Mittelmaßes herauszuheben als nur durch die bemerkenswerte Stimme.


Tracklist:
1. Music
2. What Goes Around (feat Marcus Curiel)
3. Above Me
4. I Love My Gun
5. No Matter What You Say (feat Marcus Curiel)
6. Lady Like Me
7. The Long Road
8. Vampires
9. Blackmoon
10. Free (feat Marcus Curiel)
11. Luxury
12. Porno State of Mind
13. Sailaway (feat Stevie Salas)



Andreas Torneberg


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll