Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Mystigma

2013-03-24
Titel / Title Unzerbrechlich 
Label ECHOZONE 
Web www.mystigma.de
 
Gesamtspielzeit
Total run time
51:11 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Mit ihrem 4. Longplayer „Unzerbrechlich“ und über 18 Jahren Bandgeschichte dürften Mystigma vor allem in der deutschen Gothic-Szene bekannt sein. Drei Jahre nach ihrer letzten Veröffentlichung „Andagony“ melden sich die Herren rund um Frontmann Torsten Bäumer mit ihrem neuen Werk zurück. Das Album dürfte sicher alleine schon durch das schöne Artwork die Aufmerksamkeit im Plattenladen auf sich ziehen.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bisher nichts von der Band gehört habe. Zwar hat man sie ab und an beim Billing eines der gängigen deutschen Gothic-Festivals gesehen, aber musikalisch sind sie mir bis heute nicht bewusst zu Ohren gekommen. Ihr neues Album „Unzerbrechlich“ liefert den Fans und denen, die es werden wollen, 12 Songs - abwechslungsweise auf Deutsch und Englisch. Auch wenn ich nicht wirklich auf diese Art von Musik stehe, finde sogar ich ab und an ein Lied, das mir sehr zusagt. So ist zum Beispiel „Was von der Nacht noch übrig bleibt“ ein schönes deutschsprachiges Stück, was ihr euch wohl beim Titel schon denken könnt. Oder auch „Pretending Cross“. Mit Billy Idols „Rebell Yell“ befindet sich auch ein Cover, das nur schon zu oft gecovert wurde, auf dem Album. Sind wir mal ehrlich, besser als das Original geht hier nicht! Musikalisch finde ich die Band, die Dark Rock mit Gothic-Elementen mischt, gar nicht schlecht - die Songs ähneln einander recht stark, aber das ist nicht weiter schlimm. Der Gesang von Torsten Bäumer ist sicher Gewöhnungssache, aber er gehört zu den Sängern, die man aus 1000 Stimmen heraushören kann. Gothic & Dark Rock Fans werden auf ihre Kosten kommen.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll