Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


V. A. - Straight Out Of Vennesla Vol 2

2006-06-12
Titel / Title Straight Out Of Vennesla Vol 2 
Label D´s Harmony 
Web www.dsharmonyrecords.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
49:08 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Vennesla ist ein kleiner Ort, wo die Jugend stolz auf ihre Metalszene ist. Und die haben auch so viele, um mit einem eigenen Festival die lokalen Bands zu unterstützen. Wie es heisst, wollen die so dem strikten religiösen Leben dort entfliehen. Die zweite Ausgabe des Vennesla "Soundtrack" beinhaltet neun Bands, von denen die einheimischen "big boys" Trail Of Tears sicherlich die bekannteste ist.

Also, nach Lektüre der Einführung, wo das Problem Metal gegen Kirche ausführlich beschrieben wird, bin ich doch überrascht, mehr Indierock als Metal von den ersten drei Bands zu hören: Ramp, The Laundry and Inchi. Die vierte, Scrotumbabes, ist eher eine Stonerrockband. Dennoch war ich auch beeindruckt, besonders vom Opener Lobster von Ramp. Ein sehr rockender Song a la Audioslave, wahrscheinlich wegen dem Sänger, der klingt wie Chris Cornell. Aber ein echter Ohrwurm!

Nach dem vierten Song geht es endlich mit Metal los, mit Mania´s Burn To The Ground. Ab da wird es schon klar, dass dieses Album auf einen Höhepunkt ausgerichtet ist (so sollten es auch Sampler öfter machen), das absolut wunderschöne 15 Minuten-Meisterwerk 9-29-045 von Green Carnation. Da wären sogar Porcupine Tree neidisch!

Aber wenn auch Straight Out Of Vennesla zeigt, wieviel Potential in dieser kleinen Ortschaft steckt, sind nicht alle Songs gut. Wie etwa die Band Ask B, die nicht wissen, ob sie wie Marilyn Manson, Jane´s Addiction oder Guns ´n´ Roses klingen wollen und nur Mist bauen.

Wenn du dich für neue Bands mit viel Potential interessierst, dann solltest du diese Compilation aus dem südnorwegischen Dorf anchecken. Wenn Langweile und Weltflucht zu so etwas führen, dann muss ich sagen: „Mehr davon!“

Saskia Meerbaum, translation: Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll