Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Green Carnation

2005-03-13
Titel / Title The Quiet Offspring 
Label Season of Mist 
Web www.greencarnation.no
 
Gesamtspielzeit
Total run time
56:24 
Vö/Releasebereits veröffentlicht/already released 

Mit kongenialen Alben wie „Light Of Day, Day Of Darkness“ und dem letzten Output „A Blessing In Disguise“ haben sich die Norweger Green Carnation bereits einen Platz in der oberen Liga des Progressive Metal erspielt, und auch der neueste Streich der Mannen um Kjetil Nordhus und Tchort, ist ein gelungenes Werk. Zugegeben: Die ersten beiden Songs sind gewöhnungsbedürftig hardrock-lastig und brauchen enorm viel Zeit, die darauffolgenden Tracks sind jedoch Green Carnation, wie man sie kennt. „A Place For Me“ ist herzzerreißend melancholisch und sanft und offenbart kurze Zeit später sein dichtes Gewand. Dramatisch und schön sind auch beide Parts von „Childs Play“, zackige Gitarren gibt es hingegen in Songs wie „Purple Door, Pitch Black“, welches mit einem wunderbaren Refrain daherkommt und „Dead But Dreaming“, das stellenweise fast schon groovt. „When I Was You“ ist ein zum Sterben schönes balladeskes Stück - nahezu unaufhörlich kriecht der kalte Schauer den Rücken hoch und durchzieht den gesamten Körper mit einer wunderbaren Traurigkeit. „The Quiet Offspring“ ist ein schönes und komplexes Album geworden, das zeigt, dass die Norweger es auch nach fünfzehn Jahren im Musikgeschäft verstehen, Emotionen auf geniale Art und Weise zu transportieren.

Andi `Lake` Schönauer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll