Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Hellcity Punks / Over Body Free

2009-05-12
Stadt / City Hamburg, Helsinki 
Land / Country GER, FIN 
Web www.hellcitypunks.com
 
Veranstaltungsort:
Location
Headcrash, Dante´s 
Datum / Date8.4.2009, 7.5.2009 

Schwer über das Konzert was zu schreiben, denn der Sound im Headcrash war einfach grauenhaft. Ausserdem bewahrheitete sich, was schon die Headcrash Crew hatte anklingen lassen - dass nämlich nicht so viele Leute kommen. Kein Wunder, war es doch ein Mittwoch und handelte es sich um zwei Bands, vondenen man in Hamburg noch nicht so viel gehört hatte. Also bissen beide Acts in den sauren Apfel.

Over Body Free, eine Hardcore Band aus dem Osten Deutschlands, vertrugen die ungewollte Sound-Attacke des Venues selbst etwas besser, handelte es sich doch um leicht Grind angehauchten Thrash Metal. Wenn man die Finger des Gitarristen und der anderen Instrumentalisten verfolgte, liess sich erkennen, dass es sich um technisch einwandfreie Musik handelte.

Leider ging diese Spieltechnik im Soundbrei total unter. Die Performance selbst war ganz unterhaltsam, der Sänger machte Witze über das knappe Dutzend Gäste (von denen fast die Hälfte Journalisten waren), und der Schlagzeuger bearbeite die Felle, als ginge es um sein Leben.


Der Hellcity Punks Sound wurde schwerstens beeinträchtigt durch die Akustik im Headcrash. Während der ersten paar Songs waren nur die Drums zu hören, aber dann kamen die Gitarren und der Sänger zu hören - jedenfalls wenn er alles gab, was er an Lungenvolumen zu bieten hatte. Ihr musikalisches Genre ist in etwa zwischen Mötley Crue und My Chemical Romance angesiedelt, und sie hatten coole Mötley Covers drauf.

Was die physische Performance betrifft, könnten sie noch eine Schaufel dazulegen. Aber wie es sich für Bands dieses Genres gehört, schein - so ist es auch üblich - der Sänger auf der Bühne aus purer Energie gemacht zu sein. Und das hier war ihre erste Tour ausserhalb Finnlands, daher war ihre Show absolut zu geniessen.

Lustig war auch ein 4-Mann-Moshpit vor der Bühne, aber dass dann einer sein Bier über das Werkzeug unseres Fotografen vergoss, war leider weniger erfreulich. Alles in allem war der Gig OK, und dass es nicht so klappte wie es eigentlich sollte, war nicht die Schuld der Bands. 6,5/10 (OÄ)

Ein Video dieser Show ist nun online: http://www.hellcitypunks.com/ruff/?p=133


Helsinki, Dante´s, 7.5.2009
Da die Batterien meiner Kamera nicht mitspielten, gibt es von dieser Show leider kein fotografisches Dokument, was umso schlimmer ist, da Gitarrist Heikki mit einem Stalker-T-Shirt bekleidet auftrat... Die Band legte mit "My Show" los und bot eine energiegeladene Show - im Vergleich zum Vorjahr lässt sich feststellen, dass die Band gereift ist und ihren eigenen Stil gefunden hat, nicht nur was die Outfits betrifft. Jedoch brauchte das Publikum ein paar Songs, um aufzuwärmen und den Raum vor der Bühne zu füllen. Im letzten Drittel der etwa 40min Show fingen sogar einige an zu tanzen, was für das eher zurückhaltende finnische Publikum ein echtes Kompliment ist. Also wenn die Jungs in eurer Stadt mal Station machen, dann seht sie euch an! Daumen hoch! 8/10 (KW)

gibt im Schnitt

Ozzy Aikas, Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll