Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Officium Triste

2009-05-19
Titel / Title Charcoal Hearts - 15 Years Of Hurt 
Label Displeased Records 
Web www.officiumtriste.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
51:15 
Vö/Release15.5.2009 

Officium Triste feiern ihr 15-jähriges Bandbestehen. Was läge da näher, als dieses mit einer CD zu zelebrieren? Statt der üblichen überflüssigen Compilations, auf der man einfach nur alte Sachen verwurstet, haben sich die Niederländer hier definitiv mehr ins Zeug gelegt und diese Best Of sogar für alteigesessene Fans interessant gemacht. Neben einem komplett neuen Song, namens "No Hope", der gleichzeitig auch das erste Stück geschrieben vom neuen Line-Up ist, findet man zwei neu aufgenommene Versionen von "Divinity" und "My Charcoal Heart" - Letzteres in einer Akustikversion. Das folgende Killing Joke Cover "Love Like Blood" mutet im ersten Moment für Officium Triste Verhältnisse seltsam an, besonders in punkto Gesang, ist aber dennoch eine gelungene Sache. Um das Ganze abzurunden, hat man im Folgenden ein paar rare Leckerbissen ins Geburtstagspäckchen gepackt: Zum einen zwei Songs vom ´98er Split Album (damals mit den Amis von Cold Mourning) und die neuaufgenommene Version des ´96er Mini-Albums "Mountains Of Depressiveness". Allein schon der Raritäten wegen können auch Fans bedenkenlos zugreifen, besonders wenn eben jene Scheiben noch in der Sammlung fehlen. Alle anderen können hiermit in den melodischen Doom der Niederländern reinschnuppern - wer My Dying Bride oder alte Anathema mag, wird hier an der absolut richtigen Adresse sein!


Cornelia Wickel


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll