Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


StrommoussHeld

2009-12-01
Titel / Title Connective Tissue (Single) 
Label free download 
Web www.myspace.com/strommoussheld
 
Gesamtspielzeit
Total run time
16:40 min. 
Vö/Release29.11.2009 

StrommoussHeld ist eine äußerst begabte Industrial Metal Band aus Polen mit sehr spezifischer Klangatmosphäre, aber viel zu wenig Beweisen ihrer Existenz. Bereits 1999 gegründet, veröffentlichten sie erst vier Jahre später ihre erste, in europäischen Magazinen hochgelobte Platte, der sie im Jahr darauf eine EP mit diversen Konzerten und Touren inklusive Auftritt bei der Castle Party folgen ließen… dann kam eine lange Pause bis jetzt. Lange Zeit war Stille um eine Band, die bereits mit Samael, Opeth oder Anathema auf der Bühne stand, bis sie in diesem Jahr bei zwei Konzerten der Hellhounds Fest Tour mit Tiamat, den 69 Eyes und Ava Inferi dabei war und nun mit einer Single das Kommen ihrer neuen Platte im nächsten Jahr ankündigt.

Diese Single ist zum Download frei erhältlich. Aber was erwartet den Downloader? Industrial Metal ist eine Schublade, die die Band mit dem schwierigen Namen locker sprengt, da sie von Anfang an ihren eigenen Klangkosmos zu entwickeln imstande waren. Melancholische Pianoklänge öffnen die Pforte, doch in diese verhaltene Stimmung bricht das Schlagzeug und eine heiser rezitierende Stimme bis die Gitarre etwas orientalisch ein atmosphärisches Solo bietet und eine Landschaft erschafft, in der die folgende metallische Härte die Facetten weitet. Computerprogramme mischen sich mit realem Drumming und echtem Saitenspiel. Ist „Long Ago Gone“ eine Anspielung auf die lange Abwesenheit der Band und deren zugrunde liegende persönliche Probleme? „Connective Tissue“ läßt als Eröffnung einen fetten Bass rumoren, dessen Loops sich durch das Stück ziehen und den Körper schaffen, allerdings nur ein Intermezzo bildend zum nachfolgenden „We Are Time“, was einfach ein grandioses, einprägsames Stück Metal ist. Stimmlich orientiert sich Maels Strommö dabei etwas am „The Wall“-Pathos von Pink Floyd, instrumental sind wir in einem finsteren Soundtrack zu einer computeranimierten Endzeitchoreographie.

Es ist eigentlich spannend, die Besonderheiten geographischen Lokalkolorits und zum Beispiel östlicher Herkunft und deren klimatischer Wurzeln zu entdecken. StrommoussHeld stammt aus Polen, ist aber eine internationale Band. Mal abgesehen davon, dass sie auf Englisch singen, überschreiten ihre Klänge lokale und musikalische Grenzen und erweckt die Neugier auf ihre – hoffentlich – bald erscheinende Platte in voller Länge.


StrommoussHeld:
Maels Strommö - vocals, guitars, electronics
Martin el.Tha - bass guitars
Norrim - electronics
Kvass aka Comankh - live visuals, vocals

Tracklist:
1. Long Ago Gone
2. Connective Tissue
3. We Are Time



Andreas Torneberg


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll