Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


The Black Dahlia Murder

2011-07-03
Titel / Title Ritual 
Label Metalblade Records 
Web www.myspace.com/blackdahliamurder
 
Gesamtspielzeit
Total run time
45:57 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Endlich eine neue Scheibe von The Black Dahlia Murder, frohlockt die Rezensentin, legt freudig erregt „Ritual“ in den Player ein und drückt auf Play… ein Streichquartett? Ähhh, Moment, falsche Platte? Nach einer langen Minute dann die Erlösung… es schallen wieder vertraute und lieb gewonnene Klänge durch das Wohnzimmer.

Dennoch war der ungewöhnlich klassische Beginn des fünften Werks der Band aus Detroit keine Ausnahme. Die Band schlägt diesmal neben der bewährten Formel – fette Blast Beats, Trevor Strnads unglaubliche Vocals und harmonisierend-melodische Gitarrensoli/riffs - auch ganz neue Töne an (Streicher, Klavier). Darüber hinaus wird auch mal gnadenlos das Tempo rausgenommen, um Spielraum für neue Klangdimensionen zu schaffen, eben mehr als nur „Hau Drauf Metal“.

Durch eben dieses neue Konzept klingt die Platte auch weitaus erwachsener und durchdachter als die Vorgänger-Alben (zumindest Nocturnal und Miasma, Deflorate ist leider ungehört und unerhörterweise an mir vorüber gezogen). Vor allem tun sich hier der Rausschmeißer-Song „Blood in the Ink“, aber auch „Carbonized in Cruciform“ hervor. Bei ersterem wird gar orchestral zu Werke gegangen. Ist das wohl eine neue Spielart des Symphonic Metal? Symphonic Death Metal? Wenn ja, könnte dieser sogar ich was abgewinnen. Horrorfans seien auch die Lyrics der Band ans Herz gelegt, denn dort finden sich üblicherweise Monster, jede Menge Blut und diverse (Un)tote.

Fazit: „Ritual“ ist ein absolut geiles Album geworden, vor allem auch deshalb, weil man es so, in dieser Form, gar nicht erwartet hatte. Gewagte Experimente sind halt nicht immer zum Scheitern verurteilt. Und da ich damals Nocturnal 9/10 gegeben habe, bleibt mir nix anderes übrig, als hier die volle Punktzahl zu verteilen. Vielleicht müssen wir für die nächste Scheibe die Bewertungsskala erweitern??

Anspieltipps: 5, 10, 12

01. A Shrine to Madness
02. Moonlight Equilibrium
03. On Stirring Seas of Salted Blood
04. Conspiring With the Damned
05. The Window
06. Carbonized in Cruciform
07. Den of the Picquerist
08. Malenchanments of the Necrosphere
09. The Grave Robber´s Work
10. The Raven
11. Great Burning Nullifier
12. Blood in the Ink


Kathleen Gransalke


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

10/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll