Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


MIKE PATTON

2011-08-10
Titel / Title Mondo Cane 
Label Ipecac 
Web www.myspace.com/mikepattonofficial
 
Gesamtspielzeit
Total run time
36:49 min. 
Vö/Release2010 

Mögen Sie italienischen Schlager? Ja, man beachte die höfliche Anrede per Sie, denn hier mit dieser Platte befinden wir uns im 50er und 60er Flair gepflegter italienischer Pop-Kultur. Ungeachtet der Flower-Power-Pop-Aufmachung des bunten Covers rutschen wir dennoch in Bereiche des... Hardcore.

Kennen Sie Mike Patton? Ja, zwar hat der Kehlkopfakrobat aus Kalifornien nicht nur eine Italienerin geheiratet und die italienische Sprache erlernt, er war und ist der Sänger von Faith No More bzw. hat schrille Projekte betrieben wie Peeping Tom, Mr.Bungle, Fantomas oder Tomahawk. Ausflüge ins Ungewohnte kennt man auch vom Projekt „Lovage“. Ständige Veränderung steht auf seine Flagge geschrieben. Weiterentwicklung, Destruktion und folgende Konstruktion, Reinkarnation, niemals Kastration, lieber Verkleidung. Er ist einer von den Sängern, die die Show und die Selbstinszenierung lieben. Diesen Mann jetzt bis zum schluchzenden Schmalz auf italienisch zu erleben - das ist Hardcore. Und noch mehr: das ist Punk! Das Zerstören althergebrachter Strukturen, hinweg mit allem, was man bislang über Patton wusste oder nicht ahnen wollte - nun läuft Schlager.

Und das läuft grandios. Das macht Spaß. Denn soviel und so gut der stimmlich begabte und experimentierfreudige Patton auch die alten Italo-Hits interpretiert, sind doch knapp 50 Jahre vergangen - und daher geht es nicht um Wiedergabe, sondern um eine Art Reflektion. Diese Reflektion beinhaltet eine Menge Respekt und Zärtlichkeit gegenüber den alten Werken, aber auch einen Schuss Humor und jenen Spieltrieb, das Patton-Ego tüchtig auszuleben. Die alten Songs klingen dadurch einerseits authentisch, aber andererseits so mobilisiert, dass die vergangenen 50 Jahren dazwischen schwinden. Das Charisma nostalgischer Unterhaltungsmusik sehr unterhaltend und unnostalgisch. Dorian Gray schaut in den Spiegel - und er sagt: „huch, immer noch so frisch?“

Wenn ihr etwas sucht, was gar nicht zu Black Metal passt, vielleicht mal eine Abwechslung zum Death Metal oder Grindcore, bzw. - sagen wir mal - wenn ihr auf italienischen Schlager steht: Dann schnappt euch die „Welt des Hundes“ Mondo Cane.



Tracklist:

01. Il Cielo In Una Stanza
02. Che Notte!
03. Ore D’Amore
04. Deep Down
05. Quello Che Conta
06. Urlo Negro
07. Scalinatella
08. L’Uomo Che Non Sapeva Amare
09. 20 KM Al Giorno
10. Ti Offro Da Bere
11. Senza Fine


Andreas Torneberg


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll