Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Cruadalach

2012-01-26
Titel / Title Lead - Not Follow 
Label Black Bards 
Web www.cruadalach.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
41:06  
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Cruadalach sind mittlerweile in ihrer Heimat Tschechien eine der bekanntesten Bands im Bereich Pagan- und Folkmetal und schicken sich nun an, auch Resteuropa zu erobern. In den Anfängen vor ca. 4 Jahren war das Repertoire von Cruadalach überwiegend von mittelalterlichen und irischen Einflüssen begleitet, welche auch noch immer im aktuellen Songmaterial spürbar sind, jedoch haben die Tschechen einen eigenen Stil entwickelt. Und der ist ziemlich urig, eine Mischung aus Mittelalter und Metal, oder – anders beschrieben - zwischen Subway To Sally/Saltatio Mortis und Metsatöll/Finntroll angesiedelt. Männliche und weibliche clean Vocals – gelegentlich gibt’s auch Growls – halten sich die Waage. Gesungen wird in tschechischer, kroatischer und auch englischer Sprache – letztere von starkem Akzent gekennzeichnet, was den Songs aber einen eigenen Appeal verleiht. Selbige sind in einem Guss, wirken authentisch (auch dank diverser traditioneller Instrumente wie Dudelsack, Geige, Flöte) und sind auf alle Fälle partykompatibel – laden gleich zum Mittanzen ein und sorgen für Stimmungs-Hoch, auch wenn du in nem Stau steckst. Hab ja schon einiges in der Richtung Pagan-Metal gehört, dieser Act kann definitiv in der Oberliga mitmischen – empfehlenswert!

Jan"Radalf" Vrobel – Gesang
Aleš "Ax" Cipra – Gitarre, Vocals
Petra "Ewenica" Jadrná – Schalmeien, Sackpfeife, Blockflöte, Vocals
Tomáš "Ante Mortem" Nejedlý – Gitarre
Hanka "Honey" Slanařová – Geige, Vocals
Filip Škrdlík – Violoncello
Ondřej "Bodyremover" Novák – Bassgitarre
Michal "Datel" Rak – Schlagzeug


Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll