Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Deals Death

2012-03-16
Titel / Title Elite 
Label Spinefarm Records 
Web www.myspace.com/dealsdeath
 
Gesamtspielzeit
Total run time
34:36 
Vö/Release16.3.2012 

Hat ja eine Weile gedauert, bis dieses Album auf den Markt kam: ”Elite” wurde schon im Mai 2010 in Göteborg, der Heimatstadt dieses schwedischen Quintetts, aufgenommen, mit Jonas Kiellgren (Scar Symmetry) an den Reglern. Ein Track davon, ”Fortified”, kursiert schon seit April 2011 im Netz und hat für viele Metal-Fans wohl die Wartezeit eher etwas qualvoller gemacht…

HALT - Göteborg? Tja, sollte klar sein, welches Genre dich da erwartet… Dennoch ein etwas überraschender erster Gedanke bei den Tönen – Children Of Bodom? Nunja, es gibt eine Verbindung abseits jener übers Label – auf dem ersten Release der Band, Internal Demons 2008, steuerte Alexander Kouppala (Ex-COB) ein Gitarrensolo bei… eine weitere Assoziation zu Labelkollegen, nämlich MyGrain, drängt sich noch im Laufe der ersten zwei Tracks auf – aber dann dominiert eindeutig Schwedentod, wie man ihn liebt: Hart aber doch melodiös, eingängige Refrains, treibende Rhythmen und Abwechslung, also Musik, die man gerne öfter hören will. Im Vergleich zu Soilwork & Co. haben sich Deals Death eher dem klassischen, wenn nicht sogar epischen Metal und headbangerfreundlichem Groove verschrieben – oder anders gesagt, wer die ”alten In Flames” vermisst, kann hier schon unbesorgt zugreifen. Mir fehlt da vielleicht noch ein bisschen Wiedererkennungswert, aber neben Fortified und dem Titeltrack sind so viele klasse Songs auf diesem Album vertreten (z.b. Hierarchy, Conquer as One mit balladenhaftem Einstieg), dass ich nicht anders kann:

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll