Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Dive by Wire

2013-05-01
Titel / Title Wired for Sound 
Label unsigned 
Web www.divebywire.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
35:02  
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Das Album der Band Dive by Wire kam zwar bereits im letzten Jahr auf den Markt, aber wer sich schon die Mühe macht, extra ein Album zu uns zu schicken, verdient auch ein Review. Die Band aus Bottrop existiert seit 2010 und macht laut eigener Aussage experimentellen Rock. Die vier Mitglieder Thomas, Julian, Manuel und Diane haben ihr erstes Album „Wired for Sound“ in kompletter Eigenregie aufgenommen und vermarktet. Teilweise erinnert mich die Musik leicht an Guano Apes, ansonsten würde ich den Sound vielleicht eher als Pop/Rock bezeichnen. Eines stimmt, sie probieren musikalisch sehr viel aus auf dem Album, wobei mir persönlich oft der Bass als erstes in die Ohren steigt. Gesanglich ist es mit Sängerin Diane immer ein bisschen das Gleiche: man spielt hie und da mit einigen Effekten, aber gross ändert sich nichts. Ab und an scheinen ein bisschen schiefe Töne dabei zu sein, die nicht so ganz zum Sound passen. An und für sich sind Dive by Wire aber eine interessante Band, die sicherlich einige Fans finden wird, wenn die richtigen Leute auf sie aufmerksam werden. Sie sprechen sicherlich nicht die breite Masse an, aber sie machen ihre Sache nicht schlecht. Mich lässt das Gefühl einfach nicht los, dass ihnen noch das gewisse Etwas fehlt, das sie einzigartig macht. Aber das klappt hoffentlich bei Album Nr.2

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

7/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll